Fashion-News

Urlaubsgarderobe zusammenstellen: Diese Kleidung gehört in den Reisekoffer

Urlaubsgarderobe zusammenstellen: Diese Kleidung gehört in den Reisekoffer

Die Ferienzeit hat angefangen und damit steht für viele Menschen auch der langersehnte Sommerurlaub vor der Tür. Bevor es losgeht, muss natürlich der Koffer gepackt werden und das ist für viele Frauen eine zeitaufwendige Angelegenheit.

Die Entscheidung, welche Klamotten mit in den Urlaub kommen, fällt mitunter wesentlich schwerer als die Auswahl des Urlaubsziels. Damit die Zusammenstellung Ihrer Urlaubsgarderobe für Sie nicht in puren Stress ausartet, haben wir ein paar Tipps für Sie auf Lager.

Allgemeine Tipps

Wahrscheinlich möchten Sie den ohnehin begrenzten Platz im Reisegepäck nicht noch durch die Mitnahme eines Bügeleisens verringern. Daher sollten Sie bevorzugt Kleidungsstücke mit in den Urlaub nehmen, die knitterfrei sind.

Vorsicht vor allzu vielen weißen Teilen. Weiß ist eine schöne Farbe und sie passt wunderbar zum Sommerurlaub, doch leider sieht man auf weißer Kleidung jede Verunreinigung und wenn sich Sonnencreme mit Schweiß vermischt, entstehen schnell unschöne Flecken.

Davon abgesehen sollten Sie bei der Zusammenstellung Ihrer Urlaubsgarderobe immer Ihr Reiseziel im Auge haben. Berücksichtigen Sie das dortige Klima, Ihre geplanten Aktivitäten und auch die kulturellen Gepflogenheiten.

In muslimischen Ländern sollten Sie nicht allzu freizügig herumlaufen und daran denken, dass für die Besichtigung von Moscheen und anderen Sehenswürdigkeiten gewisse Kleidungsvorschriften gelten.

Urlaubsgarderobe mit System zusammenstellen

Damit Sie nicht zu wenig, zu viel oder die falschen Sachen in den Urlaubskoffer packen, sollten Sie diese Aufgabe mit System anpacken. Machen Sie sich eine Liste und schreiben Sie auf, was an jedem einzelnen Urlaubstag geplant ist und was Sie vorhaben anzuziehen.

Eine gute Idee ist es auch, die Urlaubsgarderobe nach dem Prinzip der Capsule Wardrobe zusammenzustellen, das heißt, hochwertige und vielseitig kombinierbare Teile einzupacken.

Für einen einwöchigen Sommerurlaub könnte Ihre Urlaubsgarderobe zum Beispiel aus ein oder zwei Röcken und Kleidern, Shorts und Shirts sowie ein paar Kleidungsstücken für kältere Tage bestehen. Mit Sneakern, Ballerinas und Sandalen sind Sie auch in puncto Schuhe für alle Anlässe gerüstet.

Die wichtigsten Basics für das Reisegepäck

Packen Sie vorrangig schlichte und einfarbige Kleidungsstücke in den Koffer, denn diese lassen sich vielseitig kombinieren. Nicht fehlen beim Sommerurlaub dürfen eine Shorts, ein schönes Kleid und eine luftige Stoffhose oder Jeans.

Nehmen Sie außerdem eine Bluse und eine Strickjacke für den Abend mit. Ein Badeanzug und/oder Bikini gehört beim Sommerurlaub natürlich auch unbedingt dazu. Dazu packen Sie ein paar Tops und Shirts ein und schon sind Sie für die wichtigsten Anlässe gerüstet.

Accessoires runden die Urlaubsgarderobe ab

Ein paar sommerliche Accessoires gehören natürlich auch zur Urlaubsgarderobe, denn sie runden die Outfits gekonnt ab. Das wohl wichtigste Utensil für Frauen ist die Handtasche – hier empfiehlt sich für den Urlaub eine kleine Umhängetasche in einer neutralen Farbe, die zu allen Looks passt und nicht viel Platz beansprucht.

Tücher, Sommerschals und Schmuck geben Ihren Outfits das gewisse Etwas. Vergessen Sie außerdem keinesfalls eine Sonnenbrille, die vor der schädlichen UV-Strahlung schützt.

Wenn Sie auch sonst eine Brille benötigen, ist eine Eyes + More Gleitsichtbrille eine gute Wahl. Sie gleicht mehrere Sehschwächen aus und verhilft zu einem einwandfreien Sehen im Nah- und Fernbereich. Dank vieler schicker Designfassungen und Veredelungen finden Sie leicht eine Brille, die perfekt zu Ihnen und Ihrem Stil passt.

Das Outfit für die Abreise auswählen

Ist der Koffer fertig gepackt, sollten Sie auch noch Ihr Outfit für die Reise auswählen. Eine bequeme Jeans, ein T-Shirt, eine leichte Jacke und Sneaker ergeben ein passendes Outfit für den Urlaubsstart.

Ziehen Sie sich nicht zu luftig an, denn hierzulande ist es oft noch kühler als am Urlaubsort und außerdem läuft im Flugzeug oft die Klimaanlage auf Hochtouren.

(Bildquelle Artikelanfang: © Hans/Pixabay.com)

Schreibe einen Kommentar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner