Fashion-News Schmuck

Meine fünf liebsten Schmuckkästchen

Meine fünf liebsten Schmuckkästchen

In diesem Blogartikel zeige ich Ihnen meine liebsten Schmuckkästchen. Schmuckkästchen sind mehr als nur Aufbewahrungslösungen, sie sind wahre ästhetische Accessoires, die Ihr Zuhause verschönern.

Sie wissen so gut wie ich, dass die Anzahl der Schmuckstücke nicht die Größe einer Sammlung ausmacht und jede Sammlung eine bestimmte Aufbewahrung verdient. Wenn ich von einer „besonderen Aufbewahrung“ spreche, meine ich nicht den kleinen Behälter, in dem sich Ihre Ohrringe stapeln und Ihre Ketten und Anhänger durcheinander liegen, sondern ich meine natürlich eine Schmuckschatulle!

Es wäre unehrlich, Ihnen von Schmuckkästchen zu erzählen, als ob es sich dabei um die einzige Schmuckaufbewahrung handeln würde, die es auf dem Markt gibt. Zum Beispiel können Sie Ihre kleinen Perlen auch mit Zubehör wie Schmuckhaltern, Schmuckbäumen oder Schmucktaschen aufbewahren.

Es wäre jedoch genauso unehrlich zu behaupten, dass diese anderen Schmuckaufbewahrungsmöglichkeiten genauso beliebt sind wie die Schmuckschatulle. Die Schmuckschatulle ist die zeitlose Schmuckaufbewahrung, die Praktikabilität und Ästhetik vereint und das perfekte Etui für Ihre Juwelen ist (und schon immer war)! Aus diesem Grund werden Ihnen fünf meiner Lieblingsschmuckkästen in diesem Blogartikel vorgestellt.

1. Die große Schmuckschatulle

Dieses Modell ist genau das, woran man denkt, wenn man sich auf eine moderne und trendige Schmuckschatulle bezieht. Schmuckschatullen aus Leder gehören zu den Bestsellern in Spezialgeschäften, was bei einem Modell wie diesem durchaus verständlich ist. Tatsächlich ist Leder als Material für Aufbewahrungsstücke immer noch sehr angesagt.

Eine technische Beschreibung dieser Schatulle erübrigt sich, denn wie Sie sehen können, hat sie alles, was eine Frau oder ein Mann braucht, um ihre/seine Edelsteine aufzubewahren: eine breite, unterteilte Schublade, einen praktischen Spiegel zum Abnehmen der Ohrringe etc.

2. Die Design-Schmuckschatulle

Wir wechseln die Dimensionen! Eine Box wie diese dürfte selbst die größten Schmucksammler zufriedenstellen. Wenn der Stacking-Trend Sie anspricht, müssen Sie Ihr Glück durch eine solche Schachtel finden.

Die Größe und der Stauraum dieser Schachtel sind nicht ihre einzigen Vorzüge. Die Art und Weise, wie die Aufbewahrung organisiert ist, ist ebenfalls ein sehr wichtiger Faktor. Die Designer dieser Schachtel wissen das sehr gut und deshalb verfügt sie über eine Vielzahl von Fächern in verschiedenen Größen, damit Sie all Ihren Schmuck aufbewahren können.

Um ehrlich zu sein, finde ich, dass die Vitrine in dieser Schachtel wirklich etwas hermacht! Wenn Sie Ihren Schmuck auf dem Samt dieser großen Schmuckschatulle aufbewahrt sehen, muss das ein Gefühl der Zufriedenheit auslösen.

3. Die ästhetische Schmuckschatulle

Obwohl ich es nicht erwähnt hatte, ist die zweite Schmuckschatulle wie die erste aus PU-Leder gefertigt. Wechseln wir die Welt und entdecken wir die Schmuckschatullen aus Holz, die ebenfalls sehr beliebt in den auf die Aufbewahrung von Schmuck spezialisierten Geschäften sind.

Ich muss zugeben, dass mir diese hier besonders gut gefällt. Ich weiß nicht, ob sie zu mir passen würde (sie hat eine geringere Aufbewahrungskapazität), aber ich finde sie einfach wunderschön.

Wenn ich mich nur auf die Ästhetik der Schachtel verlassen müsste, würde ich mich für diese Schachtel entscheiden, und nur für diese. Ihr Design ist besonders originell, und dennoch besitzt sie ein modernes, schlichtes Aussehen, das es ihr ermöglichen könnte, problemlos in viele verschiedene Einrichtungsstile eingebaut zu werden.

Sie sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch praktisch: Dank der stapelbaren Ebenen ist es einfach, die Schmucksammlung zu organisieren.

4. Die Schmuckschatulle aus Velours

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, gehören Holz und Leder zu meinen Lieblingsstilen, wenn es um die Wahl des Materials für die Schmuckschatulle geht.

Aber wir wollen uns nicht auf diese beiden Materialien beschränken, denn obwohl sie nach wie vor zu den beliebtesten gehören, sind Schmuckschränke, die ausschließlich aus Samt gefertigt sind, immer noch sehr beliebt, und diese Schatulle ist der beste Beweis dafür!

Samt ist natürlich gleichbedeutend mit Weichheit. Ich glaube, mit einer Schmuckschatulle aus Samt würde ich lange Zeit keinen Kratzer auf einem meiner Juwelen finden! Als Farbe ist mir Smaragdgrün am liebsten.

5. Die Schmuckschatulle für Frauen

Als etwas originellerer Abschluss, nachdem ich Ihnen Schmuckkästchen aus drei verschiedenen Materialien vorgestellt habe, denke ich, dass es angebracht sein könnte, Ihnen ein verkleinertes Modell der Schmuckschatulle zu zeigen: das Schmuckkästchen.

Das Kästchen ist tatsächlich eine ähnliche Aufbewahrungsmöglichkeit wie die Schatulle, nur in einer kleineren Größe. Ich mag diese Art von kleiner Aufbewahrung sehr; obwohl ich selbst keine besitze, kann ich mir vorstellen, dass das kompakte und leichte Format einer solchen Schatulle wirklich praktisch sein muss.

Natürlich könnten Sie auch weniger Schmuck aufbewahren, aber die Qualität dieser Aufbewahrung liegt in ihrer Verwendung! Mit der kleinen Schmuckschatulle für Frauen können Sie Ihre Lieblingsjuwelen überall hin mitnehmen, wo Sie wollen!

Welche der vielen Schmuckschatullen hat also Ihre Aufmerksamkeit erregt? Aus ästhetischer Sicht muss ich sagen, dass das Modell aus Holz ein echter Hingucker ist, aber was die praktische Seite der Aufbewahrung angeht, haben alle vorgestellten Modelle viele Vorteile!

(Bildquelle: Mein Schmuckkästchen)

Schreibe einen Kommentar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner