Schmuck für Damen, Herren und Kinder – Beliebte Accessoires

Schmuck machte schon immer jedes Styling von Frauen komplett. Ob kleine Anhänger oder edle Perlenketten, jede Dame findet ihr passendes Teil.

Mittlerweile trägt der modebewusste Mann ebenfalls gerne verschiedene Schmuckteile, die sowohl offline als auch in einem Schmuck Online-Shop gekauft werden können. Diese fallen meistens rustikaler, aber nicht unbedingt minderwertiger aus.


WERBUNG

Videokurs: So schminken Sie Schlupflider einfach und effizient
Keine Lust mehr auf Schlupflider? In 9 Videos wird Ihnen anhand von Profi-Techniken gezeigt, wie Sie Ihre Schlupflider erfolgreich kaschieren.

zum Videokurs * (nur 29,99 €)


Kinderschmuck dient eher zur Bespaßung. Er muss bunt sein und darf kein Verletzungsrisiko bürgen.

Frauen haben eine riesige Schmuckauswahl

Ob Modeschmuck oder hochwertige Teile vom Juwelier: Der Kreativität sind keine Grenze gesetzt. In Bezug auf den Ohrschmuck sind kleine Perlenstecker oder goldene Creolen sehr beliebt.

Wenn das Dekolleté zurückhaltend gestylt ist, sind große, farbige Ohrringe ebenfalls ein echter Hingucker. Ein weiterer Trend sind Ohrringe, deren Ohrstecker Teil des Ohrschmucks und sichtbar sind. Meistens handelt es sich dabei um Perlen.

Nachdem jahrelang große Statement-Ketten getragen wurden, greifen junge Frauen in Anlehnung an die 90er Jahre immer häufiger zu sogenannten Chokern.

Dabei handelt es sich um eng anliegende Ketten, die den Hals betonen. Dafür eigenen sich einerseits Tattoo-Ketten. Diesen Sommer tragen Frauen andererseits immer öfter bunte Choker aus kleinen Glasperlen.

Lesen  Sportbrillen-Mode: Worauf es beim Kauf ankommt

Ebenfalls absolut modern sind schmale, goldene Knuckle Ringe. Dabei handelt es sich um Ringe, die Frauen an den Fingerknöcheln tragen. Davon werden gerne mehrere an einer Hand platziert.

Moderne Accessoires für Männer

Männer stehen Frauen heutzutage in nichts nach, was den Schmuck betrifft. Sie haben ebenfalls eine große Auswahl. Schlichte Accessoires sind beispielsweise Gliederketten, die sehr modern sind.

Dabei blitzen sie ab und zu aus dem Kragen hervor. Wer es auffälliger mag, kann verschieden dicke Ketten auf einmal tragen.

Ein Klassiker, der schon immer gerne von Männern gewählt wurde, sind Uhren. Metallbänder und schlichte Uhrenblätter sind zeitlos. Lange ging der Trend zu äußerst großen Chronographen.

Breite Lederbänder betonen die starken Handgelenke. Mittlerweile sind klassischere Uhren oder der Retrostil auch wieder angesagt. Neben Schmuck sind Uhren auch Sammlerstücke, die sogar Geldanlagen ersetzen können.

Was in Modemagazinen häufig auffällt, ist die Rückkehr der Siegelringe. Sie gibt es in goldenen oder silbernen Ausführungen, mit oder ohne Stein. Außerdem gilt Lederschmuck als äußerst männlich. Armbänder aus Leder, die mehrfach um das Handgelenk gewunden werden, stehen jedem Mann.

Natürlich werden auch verschiedene Arten von Ohrringen für Herren angeboten. Vor einigen Jahren waren Stecker mit Diamanten oder Diamanten ähnlichen Steinen angesagt. Heutzutage geht der Trend wie bei Frauen zu kleinen Creolen. Männer tragen meistens nur einseitige Ohrlöcher.

Lesen  Schmuck-Farbtypberatung - Teil 5: Der Wintertyp

Kinder lieben es bunt

Der wichtigste Faktor bei Kinderschmuck ist die Sicherheit. Das heißt, Ketten und Armbänder müssen flexibel und ohne spitze Gegenstände hergestellt werden.

Außerdem sollten die Kinder mindestens älter als drei Jahre sein, um ein Verschlucken der Schmuckteile zu vermeiden.

Im Allgemeinen mögen Kinder Farben. Dies gilt auch für Schmuck. Bunte Perlenketten und -armbänder kommen immer gut an. Kleine Tierfiguren oder Glitzersteine sind auch beliebt. Wenn die Kinder schon alt genug für Ohrringe sind, erfreuen sie sich oft an süßen Tier- oder Herzsteckern.

Die Welt des Schmucks ist riesig. Vom Design bis zum Preis ist alles möglich. Auch die Geschlechtergrenzen verschwimmen im 21. Jahrhundert. Schön ist, was gefällt. Das gilt für Erwachsene wie auch für Kinder.

(Bildquelle Artikelanfang: © hannahalkadi /Pixabay.com)

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner