Die fünf wichtigsten Modetrends 2021

In unserem nachfolgenden Ratgeber verraten wir, welche Farben, Muster und Schnitte zu den Must-haves des Jahres 2021 gehören.

Neben farbenfrohen Mustern dominieren vor allem bequeme Anzüge mit Wohlfühlgarantie und weit geschnittene Kleidungsstücke mit extra Komfort die Modewelt.

Für alle, die es kürzer mögen, bietet die neue Saison schicke Bralettes, Mini-Shorts und Röcke.


WERBUNG

Videokurs: Natürlich und edel schminken für die Frau ab 30+
Für alle – und nicht nur für Frauen ab 30+ -, die ein natürliches Make-Up lieben, ist dieser Videokurs (11 Videos und über 4 Stunden Videomaterial) geeignet.

zum Videokurs * (nur 99,99 €)


1. Mustermix der Extraklasse

Einfarbig war gestern: Bunte Muster und extravagante Prints bestimmen das Bild der Laufstege der bekannten Modemetropolen und sorgen für einen echten Farbrausch. Doch wie lassen sich die wilden Musterungen am besten miteinander kombinieren, ohne zu überladen zu wirken?

Dabei gilt es ein paar wichtige Fashion-Tricks zu beachten und ein wenig Styling-Gespür an den Tag zu legen.

Für den Anfang eignen sich besonders Muster-Kombinationen aus einer Farbfamilie, wie beispielsweise ein moderner Schwarz-Weiß-Mix.

Auch aufregend: Die Zusammenstellung verschiedener Muster und Prints mit den Tönen einer Farbfamilie wie warmen Rot-, Orange- und Braun-Nuancen, um ein harmonisches Gesamtbild zu kreieren.

Lesen  Die Modetrends für Frühjahr/Sommer 2016

2. Bequeme Anzüge mit Wohlfühlfaktor

Ganz dem Zeitgeist entsprechend definieren bequeme Loungewear-Anzüge im Homeoffice-Style mit Wohlfühlgarantie den Fashion-Trend 2021.

Für den besonderen Schick überzeugen die Anzüge in extra-weiten Schnitten durch den Einsatz von hochwertigen Sweat-Stoffen, eleganter Seide oder schimmerndem Satin, wodurch die Grenzen zwischen Freizeit- und Büro-Look fließend sind.

Um die komfortablen Anzüge nicht zu sportlich zu stylen, eignen sich Kombinationspartner wie eng anliegende Tops, elegante Schuhe und hochwertige Accessoires.

Bei der Wahl der Farbe gilt, weniger ist mehr, denn besonders elegant wirken zurückhaltende Töne wie beispielsweise Salbei-Nuancen oder monochrome Töne, die zu einer Farbfamilie gehören. Schöne Modelle finden sich beispielsweise bei ausgewählten Boutiquen wie dem Shop St-Germaine.

3. Weite Schnitte: der Trend für optimale Bewegungsfreiheit

Neben den komfortabel geschnittenen Anzügen liegen auch generell extra-weit-geschnittene Kleidungsstücke im Trend.

Der Oversized-Style reicht von XL-Hemden, super-breiten Schulterpartien, sehr weit fallenden Trenchcoats, schön fallenden Hosen bis hin zu ausladenden Röcken, weiten Jacken und Mänteln.

Die Silhouette wird durch den stylischen Oversized-Look neu definiert und punktet durch aufregende Kombination, wodurch trotz aller Weite die Weiblichkeit nicht verloren geht.

Vervollständigt wird der Oversized-Style mit femininen Accessoires wie schönen Gürteln, die die Taille betonen, verspieltem Schmuck wie beispielsweise goldenen Ohrringen oder Ketten sowie durch hochwertige Handtaschen in angesagten Formen und Farben.

4. Bralettes: der Bauchfrei-Trend 2021

Besonders luftig und freizügig kommt der nächste Trend für das Jahr 2021 daher, denn Bralettes zählen zu den absoluten It-Pieces und dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen.

Lesen  Angesagt im Look der Best Ager: Modetrend Menocore

Ganz gleich, ob drunter oder drüber, die knappen ungefütterten Bustiers ohne Bügel und sonstigen Verstärkungen, kommen entweder mit hauchdünnen Stoffen und Spaghettiträgern, mit breiten Trägern und festeren Stoffen wie beispielsweise Jersey oder aber trägerlos als trendy Bandeau daher.

Da die zarten BHs durchaus viel Haut zeigen, empfiehlt es sich, die Bralettes mit einigen Styling-Tricks alltagstauglich zu kombinieren.

Für einen sportlichen Look wird das Bralette zu einer hoch geschnittenen Hose oder zu einem High-Waist-Rock kombiniert.

Wer nicht komplett bauchfrei tragen möchte, trägt einfach eine passende Jacke zu dem Outfit, wodurch ein rundum gelungener Bralette-Look kreiert wird.

5. Kurz, kürzer, am kürzesten: Shorts und Röcke in Minilänge

Ein echtes Mode-Comeback feiern die ultra- kurzen Shorts und Röcke, die einen perfekten femininen Look zaubern.

Ganz gleich, ob schöne Musterungen, auffällige Farben wie knallige Gelbtöne oder Denim-Modelle, die wichtigste Fashion-Regel lautet hierbei, die kurzen Röcke oder Shorts der eigenen Figur anzupassen.

Für einen eleganten Look eignen sich als Kombinationsmöglichkeiten hochgeschlossene Tops und Shirts oder aber stylische Blusen.

(Bildquelle Artikelanfang: © bohemianbikini /Pixabay.com)

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner