Deutsche ziehen in Sachen Verlobungsringe das Internet vor: Woran liegt das?

Die Geschichte der Verlobungsringe geht auf die Antike zurĂŒck, ist aber auch im 21. Jahrhundert noch gang und gĂ€be. Durch die Übergabe des Ringes wird ein Eheversprechen gegeben und die Liebe symbolisch dargestellt. Eine Tradition, die sich noch immer großer Beliebtheit erfreut.

WÀhrend die Ringe vor einigen Jahrzehnten noch beim Juwelier erstanden wurden, tendiert die heutige Gesellschaft eher zum Onlineerwerb. EinkÀufe können orts- und zeitunabhÀngig getÀtigt werden und die Lieferung erfolgt in nur wenigen Werktagen.


WERBUNG

Videokurs: NatĂŒrlich und edel schminken fĂŒr die Frau ab 30+
FĂŒr alle – und nicht nur fĂŒr Frauen ab 30+ -, die ein natĂŒrliches Make-Up lieben, ist dieser Videokurs (11 Videos und ĂŒber 4 Stunden Videomaterial) geeignet.

zum Videokurs * (nur 99,99 €)


Der Kauf eines so einzigartigen Gegenstandes im Internet birgt jedoch Licht- und Schattenseiten. Im folgenden Artikel werden die Vorteile dargestellt, aber es wird auch ein Blick auf die Herausforderung des Ringkaufs im Internet geworfen.

Der Kauf von Verlobungsringen im Internet birgt große Vorteile

Die Deutschen sind keine großen Fans von VerĂ€nderungen und nehmen Innovationen nur schwer an. So zeigte es sich, dass die deutschen Verbraucher im Jahr 2006 nur zögerlich virtuelle Angebote in Anspruch nahmen. Es wurden nur rund zehn Milliarden Euro mittels Onlinehandel generiert.

Lesen  Geschenk-Ideen zu Weihnachten: Partnerring oder Freundschaftsring

Mittlerweile zeigt sich hier ein deutlicher Wandel. Deutsche Verbraucher wissen den E-Commerce nun sehr zu schĂ€tzen und sorgen heutzutage fĂŒr ein Marktvolumen in Höhe von 84,4 Milliarden Euro.

WĂ€hrend zunĂ€chst in erster Linie Kleidung und HaushaltsgerĂ€te online erstanden wurden, werden jetzt auch vermehrt Verlobungsringe und viele andere SchmuckstĂŒcke per Internet bestellt.

Das Internet bietet eine große Auswahl von Verlobungsringen

Juweliere und SchmuckhĂ€ndler besitzen in der Regel eine limitierte LadenflĂ€che, was das Angebot an Verlobungsringen stark einschrĂ€nken kann. Infolgedessen können potenzielle Kunden hĂ€ufig nicht erahnen, wie groß das Sortiment an Verlobungsringen tatsĂ€chlich ist.

Es gibt unzĂ€hlige Marken, die Verlobungsringe in verschiedenen Materialien, Farben und Designs produzieren. Auch Sonderanfertigungen und personalisierte EntwĂŒrfe können im GeschĂ€ft aber nicht immer gleich eingesehen werden.

Auch diesbezĂŒglich kann der Onlinehandel große Vorteile bieten, denn diverse Modelle sind ganz einfach per Internet erhĂ€ltlich. Hier kann das große Warenangebot der renommierten Webshops durchaus ĂŒberwĂ€ltigend sein. Doch mithilfe von Filtern kann die Auswahl eingegrenzt und nach besonderen Vorlieben sortiert werden.

Außerdem existiert in der Regel auch ein sogenannter Verlobungsringkonfigurator, der die individuelle Gestaltung des Ringes vereinfacht. Breite, Material, Edelstein, Design etc. können individuell eingestellt werden und geben einen Vorgeschmack auf das mögliche Endergebnis.

Das Internet erlaubt eine hohe zeitliche FlexibilitÀt

Weiterhin wird fĂŒr den Gang zum Juwelier Zeit benötigt. Dies stellt vor allem fĂŒr die arbeitende Bevölkerung ein großes Problem dar, weil die Öffnungszeiten hĂ€ufig mit den Arbeitszeiten kollidieren.

Beim Onlineeinkauf muss man sich keine Gedanken ĂŒber den Ladenschluss machen. Das Sortiment kann bequem von der Couch aus durchforstet werden und die Bestellung wird innerhalb weniger Tage zugeschickt.

Lesen  Die Schmuck-Trends fĂŒr 2014

Kundenbewertungen können die Kaufentscheidung erleichtern

Ein weiterer Vorteil des Internets besteht darin, dass die persönlichen Erfahrungen und EindrĂŒcke anderer Kunden die Kaufentscheidung erleichtern können. Mithilfe von Rezensionen und Bewertungen können RĂŒckschlĂŒsse auf das Material, die QualitĂ€t und die Verarbeitung eines Verlobungsringes gezogen werden.

Des Weiteren kommt es immer wieder vor, dass Verlobungsringe durch das Design oder die Beschaffenheit von der Standardnorm abweichen. Anhand der Hinweise anderer Kunden kann man sich gegebenenfalls gleich fĂŒr eine passende GrĂ¶ĂŸe entscheiden.

Das zeichnet einen professionellen Webshop fĂŒr Verlobungsringe aus

Nichtsdestotrotz birgt das Internet beim Kauf von Verlobungsringen spezielle Herausforderungen. ZunÀchst sollte darauf geachtet werden, dass es sich beim jeweiligen Webshop um einen professionellen HÀndler handelt.

Laut Verbraucherschutz muss die Webseite des OnlinehĂ€ndlers ein Impressum mit ladungsfĂ€higer Adresse beinhalten und ausfĂŒhrliche Angaben zum Datenschutz zur VerfĂŒgung stellen. DarĂŒber hinaus weisen echte GĂŒtesiegel und QualitĂ€tszertifikate in aller Regel ein StĂŒck weit auf die Einhaltung rechtlicher Anforderungen hin.

Darauf sollte man beim Onlinekauf von Verlobungsringen achten

Letztendlich empfiehlt es sich, ein besonderes Augenmerk auf folgende Punkte zu haben:

  • Serviceleistungen: Angaben zur Lieferdauer, zum Umtauschrecht und zum Kundenservice sind das A und O eines guten OnlinehĂ€ndlers.
  • Material und Farbe: AusfĂŒhrliche Beschreibungen des Materials und der Farbe unterstĂŒtzen das Bildmaterial und sollten fĂŒr jedes Produkt vorhanden sein.
  • RinggrĂ¶ĂŸe: Ein kostenloses Ringmaß-Set erleichtert die Wahl der RinggrĂ¶ĂŸe.

 

(Bildquelle Artikelanfang: © Mylene2401/Pixabay.com)

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner