Spitze, Satin und Seide: die Unterwäsche-Trends 2021

Elegant und sexy: Eines ist sicher, die neuen Unterwäsche-Trends 2021 machen Lust, sich intensiv mit den neuen Dessous auseinanderzusetzen und in das ein oder andere Modell zu investieren.

Denn es gibt nichts Besseres für eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein, als ein perfekt passendes Set Unterwäsche, in dem man sich rundum wohlfühlt.


WERBUNG

Videokurs: Natürlich und edel schminken für die Frau ab 30+
Für alle – und nicht nur für Frauen ab 30+ -, die ein natürliches Make-Up lieben, ist dieser Videokurs (11 Videos und über 4 Stunden Videomaterial) geeignet.

zum Videokurs * (nur 99,99 €)


In unserem nachfolgenden Ratgeber widmen wir uns den sechs wichtigsten Lingerie-Trends für das Jahr 2021 und erklären, was die einzelnen Modelle so besonders macht.

Neben dem Unterwäsche-Trend der Bequemlichkeit, klären wir auch, warum die bügellosen Bralettes so beliebt sind, warum Unterwäsche aus Lasercut so einzigartig ist und warum Pastelltöne den femininen Lingerie-Trend für das Jahr 2021 darstellen.

Zu guter Letzt setzen wir uns mit verführerischen Dessous aus transparenten Stoffen und Lingerie aus edelstem Satin und geschmeidiger Seide auseinander.

Lesen  Die Schuhtrends für Frühjahr/Sommer 2017: Blumen, Metallic und Pantoletten

Bequemlichkeit: der angesagteste Unterwäsche-Trend 2021

Die Zeiten von kneifenden BHs und Slips scheinen zum Glück vorbei zu sein, denn Bequemlichkeit gilt als einer der angesagtesten Trends für das Jahr 2021.

Dabei liegt der Fokus verstärkt auf Natürlichkeit und dem Wohlbefinden, was sich in Form von schöner Baumwoll-Unterwäsche, bequemen Bustiers und komfortabel geschnitten Slips, den sogenannten Granny-Panties, zeigt.

Selbst Strick-Unterwäsche aus weichem Kaschmir in Kombination mit stylischen Pants, Tops und Jäckchen bestimmen den Trend 2021.

Bralettes: die bügellosen BHs mit Wohlfühlgarantie

Bügel-BHs haben 2021 ausgedient: Ganz im Sinne der Bequemlichkeit punkten die bügellosen Bralettes nicht nur mit einem hervorragenden Tragekomfort, sondern auch mit einer perfekten Passform und wunderschönen Designs.

Ob verziert mit hauchzarter Spitze, mit eindrucksvollen Stickereien oder aber mit sportlichen Mesh-Einsätzen – die bügellosen BHs überzeugen auf ganzer Linie.

Lasercut: der Seamless-Unterwäsche-Trend 2021

Ein weiteres Highlight stellen die Lasercut-Modelle dar, die sich durch ihre nahtlose Verarbeitung nahezu unsichtbar unter der Kleidung tragen lassen.

Aufgrund der sehr leichten Hightech-Fasern überzeugt die Lasercut-Unterwäsche durch ihre Bequemlichkeit und ihre gute Haltbarkeit, da ein Ausfransen der Nähte durch den Lasercut vermieden wird.

Für optimalen Halt sorgen dabei spezielle Unterbrust-Partien, die ohne Bügel auskommen und eine perfekte Verstärkung darstellen.

Pastell: der feminine Trend für die Unterwäsche 2021

Pastelltöne gelten in der Mode schon seit längerer Zeit als Trend-Farbpalette und erobern dieses Jahr auch die Unterwäsche-Welt.

Ob BHs oder Slips, die Lingerie 2021 erstrahlt in zarten Rosa-Tönen, frischem Zitronen-Gelb und Hellblau oder in leichten Flieder-Tönen und sorgt dabei für gute Laune im Kleiderschrank.

Lesen  Die Schuhtrends für Herbst/Winter 2016: Samt, Blumenmuster, Metallicfarben, weiße Schuhe

Die pastelligen Töne erweisen sich dabei auch als echte Figur-Schmeichler und geben der Unterwäsche einen verspielten, femininen Touch.

Transparenz: verführerische Dessous mit dem besonderen Design

Transparente Unterwäsche ist angesagt und erobert im Jahr 2021 die Lingerie-Trend-Skala wie im Fluge.

Ganz gleich, ob Modelle mit vollständig transparenter Verarbeitung oder nur einzelnen durchsichtigen Einsätzen – die aufregenden Lingerie-Modelle punkten mit jeder Menge Sex-Appeal.

Satin und Seide: der edelste Lingerie-Trend 2021

Ein weiteres Must-Have bei den diesjährigen Unterwäsche-Trends stellen Dessous aus feinster Seide und Satin dar.

Besonders bei sommerlichen Temperaturen überzeugen die edlen Wäsche-Stücke mit einem angenehm kühlen Gefühl auf der Haut.

Daneben punktet die Satin- und Seide-Unterwäsche mit einem feinen Schimmer, der einen besonderen Charme versprüht.

Um die Trend-Modelle direkt einzukaufen, lohnt sich der Gang zum Fachhändler vor Ort oder aber die Suche im Internet und das Einkaufen bei einem gut sortierten Onlinehändler, denn dort lässt sich Damenmode online günstig kaufen.

Meistens bieten die Onlinehändler auch Bonussysteme an, die jeden Kauf in Form von Punkten belohnen. Anschließend lassen sich die Punkte in der Regel gegen andere Artikel eintauschen.

(Bildquelle Artikelanfang: © Bianca Castillo /Unsplash.com)

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner