Modelabel Beyond Skin: Hochwertige vegane Schuhmode

Die Schuhmarke Beyond Skin wurde im Jahr 2001 gegründet und das Besondere an ihr ist der Verzicht aller tierischen Produkte in ihrer Schuhproduktion.

Das Label wurde von der Engländerin und Veganerin Natalie Dean ins Leben gerufen, die  zuvor mehrere Jahre als Make-Up-Artist in der Modebranche gearbeitet hat.

Da sie keine ansprechende vegane Schuhe im Handel vorfand, kam sie auf die Idee, ein eigenes veganes Schuhlabel zu etablieren und verwendet für die Schuhproduktion nur umweltschonendes, organisch abbaubares Material.

Modische vegane Schuhe: Von Boots bis High Heels

Die Schuhe werden in London in einem kleinen Familienbetrieb von Hand angefertigt.

Und wer sich die Schuhe auf dem Online-Shop des Footwear-Labels anschaut, wird zuerst einmal nicht glauben können, dass für die Modelle kein Leder verwendet wurde. Denn die Schuhe haben nichts mit dem zu tun, was sich viele unter veganer Schuhmode vorstellen.

Das Sortiment reicht von High Heels, Sandalen bis hin zu Boots und Flats wie Schnürer und Ballerinas, und das in einer großen Farbenvielfalt. Auch mir sagen die Schuhe von Beyond Skin absolut zu und ich bin überrascht, dass es möglich ist, auch ohne Leder so viele hochmodische Schuhe zu produzieren.

Aber es gibt ja mittlerweile hochwertiges Kunstleder, das sich so anfühlt wie echtes Leder und mal aussieht wie Lackleder, Nappa oder Velours- bzw. Wildleder.

Lesen  Modelabel Bally: Traditionsreiche Luxusmarke

Auch Bräute finden bei Beyond Skin sehr schöne vegane Brautschuhe.

Beyond Skin online einkaufen

Die Preise für die veganen Schuhe liegen durchschnittlich zwischen 115 und 150 Euro, so viel kostet auch ein gut verarbeiteter Lederschuh.

Die Schuhe von Beyond Skin findet man in großer Auswahl auch auf Amazon, nachfolgend werden Ihnen die schönsten Modelle, die es auf Amazon gibt, angezeigt: