Modebasics: Was gehört in den Kleiderschrank?
Foto: © willsphots /Fotolia.com


In meinem dritten Artikel über Mode-Basics stehen weiße Hemdblusen als Must-have im Mittelpunkt.

Eine weiße figurbetont geschnittene Hemdbluse ist modisch so vielseitig einsetzbar wie ein klassisch geschnittenes T-Shirt, wirkt allerdings eleganter und weiblicher.

Eine weiße Hemdbluse – empfehlenswert ist darüber hinaus eine taillierte weiße Bluse –  gehört unbedingt zur Businesskleidung dazu wie ein dunkler Anzug oder klassisches Kostüm.

Da weiße Blusen wie jedes helle Kleidungsstück schmutzempfindlich sind, lohnt sich auch die Anschaffung von zwei oder gar drei weißen Blusen. Auch im Sommer sieht eine weiße Hemdbluse auf einer Jeans oder leichteren Sommerhose frisch aus, warum sollte man daher nicht auch eine kurzärmelige weiße Bluse im Kleiderschrank haben?

Weiße Hemdbluse – ein echter Kombistar

Weiße Blusen im Business sind unerlässlich, aber auch auf Röcken und zu Jeans sehen sie sehr gut aus. Auf weiten Hosen und Röcken sollte eine weiße Bluse im Bund getragen werden, auf Jeans oder anderen schmalen Hosen sehen sie über dem Bund getragen besser aus.

Außerdem können Sie eine klassische weiße Bluse unterschiedlich stylen, sei es mit unterschiedlichen Halstüchern und Schals, mit Gürteln oder mit langen Halsketten.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Bluse aus einem angenehm tragbaren Gewebe wie Baumwolle oder einem Gemisch aus Baumwolle und Polyester besteht. Auch ein gewisser Anteil an Elasthan steigert den Tragekomfort, denn so beschert das Kleidungsstück der Trägerin mehr Bewegungsfreiheit, ein wichtiger Aspekt auch im Büro.

Lesen  Mode-Basics: Klassische Rollkragenpullover

Ich finde, bei der Anschaffung eines solch zeitlosen Kleidungstücks wie einer weißen Hemdbluse sollte man eher auf Qualität achten und daher ein paar Euros mehr ausgeben. Denn das Modell können Sie einige Jahre tragen, ohne dass es aus der Mode kommt.

(Bildquelle Artikelanfang: © willsphots #7141816/Fotolia.com)

Viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!