Die Handtaschen-Trends für Frühjahr/Sommer 2015
Foto: © Voyagerix /Fotolia.com

So wie es jedes Jahr für Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter neue Trends in der Oberkleidung, der Underwear- und der Schuhmode gibt, so kommen auch zweimal pro Jahr neue Handtaschenlinien heraus, optisch angepasst auf die neuesten Kleidungstrends.

In der kommenden Frühlings- und Sommermode hat die Handtasche als wichtigstes modisches Accessoire vor allem einen leichten sommerlichen Auftritt.

Florale Muster und Schmetterlingsprints

Neben den unifarbigen Klassikern findet man viele bedruckte Taschen in floralem Design oder mit zarten Schmetterlingen oder Strand- bzw. Meeresmotiven bedruckt, ideal für den Sommerurlaub im Süden.

Wer es bunt mag, kombiniert diese Taschen ebenfalls zu Blümchenkleidern oder anderen bunt-gemusterten Outfits. Wer allerdings die Tasche in den Fokus seines Looks stellen möchte, trägt dazu unifarbene Kleidung oder nur höchstens ein recht auffällig gemustertes Teil, sei es nun Jacke, Hose, Rock oder Oberteil.

Farbklassiker bleiben auch im Frühjahr/Sommer 2015 angesagt

Was die Farben angeht, zeigt sich, dass hier immer noch die beliebten Klassiker wie helle Töne, zarte Pastellfarben, Braun- und Sandtöne, Blau, Schwarz und Grau im wahrsten Sinne des Wortes den Ton angeben, wie man auch im Online-Shop von www.tascheundweg.de sieht.

Solche Farben passen wirklich zu fast jedem Outfit und lassen sich länger als nur eine Saison tragen. Klassische Farbtöne sind auch bei einer meiner Lieblingstaschenmarken Aunts and Uncles in den neuen Modellen stark vertreten.

Lesen  Taschenklassiker: Die Birkin Bag

Als Farbkontrast zu den eher ruhigen Tönen finden sich auch leuchtende Farben wie kräftiges Gelb oder Grün im Taschenangebot.

Taschenformen: Rund oder trapezförmig

Die Taschenformen der neuen Handtaschenmode werden ebenfalls überwiegend von Altbewährtem bestimmt: Runde weiche Beuteltaschen im Vintagestil, trapezförmige Taschen aus festerem Leder, große Shopper, in die viel Krimskrams hineingeht, kleine Clutches, die für den Abend geeignet sind, spielen die Hauptrolle.

Da in der Bekleidung der Ethnolook ein großer Trend sind wird, zeigen auch die Taschen solche Stilelemente wie beispielsweise Fransen und aufgestickte Perlen.

Der Rucksack  – ein modischer Taschenersatz

Der Rucksack ist in diesem Frühjahr und Sommer ein sportlicher Handtaschenersatz. Lässig über die Schulter geworfen, passt er vor allem zu legeren Outfits, aber auch zu Blümchenkleidern provoziert er einen interessanten Stilbruch.

(Bildquelle Artikelanfang: © Voyagerix #66589130/Fotolia.com)