Das sind die Modetrends für den Herbst 2022

Auch in diesem Herbst möchten wir uns wieder modisch durch den Alltag bewegen. Selbst wenn der goldene Herbst sich nur selten blicken lässt und das Wetter eher grau und dunkel ist, möchten wir doch durch modische Stücke ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Neben dem klassischen Lagenlook, der im Herbst ideal ist, wenn wir mit unerwarteten Wetterumschwüngen rechnen, zeigen sich auch in dieser Saison wieder einige Trends, die wir lieben werden.

Werbung


Blazer und Hoodie

Gemütlich, aber doch elegant ist diese, zugegeben ungewöhnliche Kombi, doch wer sie einmal getragen hat, wird diesen Trend lieben. Kuschelige Hoodies halten uns an kalten Tagen schön warm. Im Herbst darf es gern auch etwas komfortabler sein, was mit einem schönen Hoodie gut funktioniert, denn in einen gemütlichen Hoodie kann man sich schön einkuscheln, wenn das Wetter ungemütlich wird.

Wer aber im beruflichen Alltag nicht im lässigen Hoodie im Büro oder zu einem Termin erscheinen kann, darf sich nun diesen Trend zunutze machen. In diesem Herbst wird der Hoodie nämlich mit einem eleganten Blazer kombiniert und wird somit bürotauglich.

Perfekt wird die Kombi, wenn man einen figurbetonten Hoodie und darüber einen Oversized-Blazer wählt. So hat man Komfort ideal mit Büro-chic kombiniert. Elegante Blazer gibt es zum Beispiel bei modaori.de.

Lesen  Modetrends Frühjahr/Sommer 2013

Plisseeröcke

Röcke sind natürlich für die kühlen Herbsttage nur bedingt zu empfehlen. Dennoch möchten viele modebegeisterte Damen nicht auf diesen Herbsttrend verzichten. Doch wenn es festlich wird, sind schöne Röcke aus leicht fallendem Plissee ideal um einen individuellen Look kreieren zu können.

Die Vielfalt an schönen Plisseeröcken ist schier grenzenlos, wer aber auf jedem Fall eine gute Figur machen möchte, sollte zu einem weit ausgestellten Plisseerock ein möglichst schmal geschnittenes Oberteil tragen, um die eigenen Vorzüge zu betonen.

Karomuster

Die beliebten Muster sind auch in diesem Herbst nicht wegzudenken. Doch nicht nur klassische Holzfällerhemden werden von beliebten Karomustern in verschiedensten Farben geziert, auch Röcke, Kleider oder Blusen zeigen sich gern im Karo-Look.

Perfekt ist das Karomuster auch, weil es ein echter Allrounder ist. Auf Jacken oder Hemden ist der Karo-Look perfekt zum Freizeitlook, als Kleid oder Rock kann man auch zu festlichen Anlässen im Karo-Look strahlen.

Ein hübscher Rock mit Karomuster ist festlich und elegant, wenn er zum schwarzen Rollkragenpullover und dunklen Stiefeln kombiniert wird. Wer mit dem Ehemann oder Freund im Partnerlook gehen möchte, sollte unbedingt auf gleiche Karomuster achten, ansonsten wirkt der Look zu unruhig.

Strickhosen

Nicht nur Strick in Form von dicken Pullovern, sondern vor allem als warme, kuschelige Hosen sind immer öfter zu sehen. Der schöne Herbsttrend ist nicht nur für gemütliche Tage auf dem Sofa geeignet, sondern kann sich nun endlich auch im Büro vorzeigen lassen.

Lesen  Die Schuhtrends für Frühjahr/Sommer 2017: Blumen, Metallic und Pantoletten

Elegante Strickhosen in gedeckten Farben lassen sich mit einem stilvollen Oberteil kombinieren, das den femininen Look gekonnt abrundet. Mit einem Paar schönen Stiefeln lässt sich das Styling ideal perfektionieren und ein wunderschönes Herbstoutfit schaffen.

Gliederketten

Auch Accessoires sind wichtig, um einen schönen Look schaffen zu können. In diesem Herbst schmücken sich modebewusste Damen gern mit derben oder zarten Gliederketten, die zum Hingucker werden.

Massive Gliederketten können in unterschiedlichen Größen kombiniert werden und somit immer wieder einen individuellen Look schaffen. Nicht nur um den Hals, auch am Armgelenk kommt schöner Gliederschmuck zur Geltung. Doch bitte stets entweder grobe, dicke Ketten und Armbänder oder einen schmalen und zarten Look miteinander kombinieren, um ein einheitliches Bild zu schaffen.

(Bildquelle Artikelanfang: © Pexels/Pixabay.com)

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner