Frühjahr-Sommer-Mode 2012: Trend Color-Blocking

Color-Blocking war auch ein Trend in der aktuellen Herbst-Winter-Mode und kommt auch im Frühjahr-Sommer 2012 groß raus. Das heißt, dass es demnächst bunt wird in der Modewelt, was mich persönlich sehr freut. Denn ich mag Farben und stehe überhaupt nicht auf Schwarz-Weiß.

Passt nicht zusammen, gibt es bei diesem Trend nicht wirklich. Allerdings sollte man doch ein paar Farbregeln einhalten, damit die kräftigen Farbzusammenstellungen nicht allzu laut wirken, sondern harmonisch.

Styling-Regeln für Color-Blocking

Wenn Sie kräftige Farben miteinander kombinieren wollen, dann sollten Sie in einer Farbintensität bleiben, d. h. tragen Sie nur leuchtende Farben oder nur gedeckte Farben zusammen.

Color-Blocking sieht am besten in uni aus, verzichten Sie daher auf weitere Musterungen wie Leoprint, Blütendruck, Streifenmuster oder Lurex.

Wer auf eine Farbe besonders steht, kann sich auch von Kopf bis Fuß mit dieser einkleiden. Spannend wird dann das Outfit, wenn die einzelnen Teile aus unterschiedlichen Materialien und minimalen Farbabstufungen bestehen.

Matte Stoffe sehen bei der Kombination von leuchtenden Farben edler aus als glänzende.

Tragen Sie zwei bis drei Kontrastfarben zusammen, das sieht immer noch am besten aus, bei mehr kann die Wirkung schon gegenteilig werden, wenn Sie mit der vierten Farben nicht den richtigen Farbton treffen.

Wem dieser farbige Look zu viel ist, der kann auch schon mit verschiedenen Accessoires in kräftigen Farbtönen Akzente setzen, wie mit einem Schal, Schuhen, mit einem Gürtel oder einer Tasche oder auch mit Strumpfhosen, kombiniert mit in der Farbe zurückhaltenden Kleidungsstücken.

Lesen  Sommermode 2012: Was passt zu den aktuellen Hosenformen?

Welche Farben passen gut zusammen?

Rot, Lila, Orange, Magenta harmonieren sehr gut miteinander, denn sie stammen alle aus einer Farbfamilie. Genauso lassen sich verschiedene Grüntöne hervorragend zusammen tragen.

Dennoch passen auch andere Farben außerhalb einer Farbfamilie gut zueinander, auch wenn diese Kombinationen schon etwas gewagter wirken. Sind die Töne gedeckt, dann sehen beispielsweise Messinggelb, Petrolgrün und Orange hervorragend zusammen aus – oder Lila, Petrolgrün, Kiwigrün und gedecktes Magenta.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Zusammenstellen Ihrer bevorzugten Farben! Mal einfach mutig sein und auffallen wollen, ist die Devise für die schönste Zeit des Jahres!