Modeklassiker: Pullover mit V-Ausschnitt

Der Sommer ist wieder da, Gott sei Dank. Aber jetzt gegen Mitte August ist der Herbst und damit dickere, wärmere Kleidung nicht mehr weit weg. Es wird also Zeit, seinen Kleiderschrank mit den wichtigsten Kleidungsstücken aufzurüsten. Dazu gehören auch Pullover.

Wenn es noch nicht allzu kalt ist, lassen sich besonders gut Pullover mit V-Auschnitt tragen. Sie engen am Hals nicht ein und machen einen schönen langen Hals. V-Pullover gehören schon seit einigen Jahren zu den Modeklassikern, denn sie sind immer aktuell und tragbar.

Besonders modisch langlebig sind V-Pullover in Uni-Farben wie Schwarz, Braun, Camel, Rot oder Pastelltönen. Aber auch geringelt oder im klassischen Strumpfkaromuster sind sie modische Dauerbrenner.

Meistens reichen sie in der Länge bis zur Hüfte, sind figurnah geschnitten und aus leichtem Material, oft aus Schurwolle oder einem Wollgemisch. V-Pullover passen eigentlich zu allem: Ob zur Jeans, Businesshose oder Rock, der Pulli gibt jedem Outfit einen Hauch von Klassik und lässt daher auch gut aufpeppen.

Sie können ihn modisch aufrüsten mit einem bunten Tuch oder Schal um den Hals oder mit einem tollen Gürtel. Da V-Pullover eher aus leichter, dünner Qualität sind, kann man sie auch super unter einer dicken Strickjacke tragen.