Shopping international auf Shopbop

Der internationale Online-Shop Shopbop bietet ein großes Angebot an Designermode für junge Frauen. Die Liste der aufgeführten Modelabels ist groß: Von 10 Crosby Derek Lam über Feel the Piece bis zu UGG Boots und Zoe Karssen reicht das Modesortiment.

Viele der Labels dürften in Deutschland nicht allzu bekannt sein. Dennoch lohnt es sich wirklich, sich durch die einzelnen Modelabels durchzuklicken und die Modelle anzuschauen.

Riesiges Modeangebot von Loungewear bis Businessmode

Lässige Streetwear-Mode, aber auch Mode für den Job findet man auf Shopbop. Im Bereich Boutiques hat der Online-Shop ein paar weitere Boutiquen, wie Designer Boutique, Workwear Boutique und sogar eine Wedding Boutique für angehende Bräute.

In der Workwear Boutique gibt es moderne und wirklich ansprechende Businessmode, die nicht langweilig aussieht. Besonders gut gefallen mir die Kleidchen für den Job und die Tops sowie Blusen.

Billig ist die Businessmode nicht. Für ein Shiftkleid muss man durchschnittlich 300 Euro zahlen, für ein Oberteil ca. 150 Euro. Das gleiche Preisniveau zieht sich durch den kompletten Modeshop.

Problematisch ist die Größenauszeichnung der Mode, denn die amerikanischen Größen sind mir beispielsweise nicht so geläufig. Um diese Angaben in die europäischen Konfektionsgrößen zu übertragen, findet man in der Detailansicht eines jeden Kleidungsstücks den Bereich Size & Fit, wo eine Tabelle alle internationalen Konfektionsgrößen aufführt und mit den amerikanischen vergleicht.

Lesen  Großes Brillenangebot auf Optikonline.ch

Am Shoplayout von Shopbop finde ich sehr ansprechend, dass zu jedem Kleidungsstück ein kurzer Infotext zum Designer aufgeführt wird und auch die Lieferbedingungen vorzufinden sind.

Das Modesortiment von Shopbop wird mit Schuhen, Taschen und Accessoires wie Tücher, Schmuck, Uhren usw. vervollständigt.

Auch der Sale-Bereich mit vielen attraktiven Preisreduzierungen sollte man ständig im Auge behalten, denn da finden sich immer wieder Modelle, die auch noch in der nächsten Saison absolut angesagt sind.

Wer sich auf dem Online-Shop registriert, findet einen eigenen Backendbereich, wo man sich seine Wunschliste, seine Lieblingsdesigner usw. zusammenstellen kann.

Zahlungsmöglichkeiten und Versandkosten

Shopbop versendet seine Mode von den USA weltweit, also auch nach Deutschland. Die Expresszustellung mit einem Wert von über 100 $ ist kostenlos, was darunter liegt, kostet 10 $ an Versand.

Was mir nicht gut gefällt, sind die Zahlungsoptionen. Hier zeigt es sich, dass Shopbop ein amerikanischer Shop ist, denn es werden nur Zahlungen mit Kreditkarte angeboten. Zumindest PayPal sollte schon dabei sein. In diesem Aspekt sind gerade deutsche Online-Shopperinnen ein größeres Angebot an Zahlungsmöglichkeiten gewöhnt.

Wer gerne mit Kreditkarte bezahlt und auch kein Problem hat, nicht passende Kleidung wieder in die USA zurück zu senden, findet auf Shopbop mit Sicherheit tolle Mode, die nicht in vielen anderen Online-Shops angeboten wird und schon gar nicht in Modeläden der nächstgelegenen Stadt.

Lesen  Was modisch schlank macht ... und was nicht

Viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!