Vintage

Unter Vintage versteht man in der Mode vergangene Kleidungs- und Modestile des 20. Jahrhunderts, beginnend mit der Mode der 1920er-Jahre und endend mit den 1980er-Jahren. Man kann Vintage auch als Retro-Mode bezeichnen.

1920er-Jahre: Dieses Jahrzehnt war geprägt von lässigen Hängerkleidern, den sogenannten Flapperdresses, denn zu jener Zeit war es angesagt, nicht allzu viel weibliche Rundungen zu zeigen. Coco Chanel feierte ihre ersten Erfolge mit androgyner Mode, die sich durch Geradlinigkeit und Klarheit in der Schnittführung auszeichnete.

1930er-Jahre: Dieses Modejahrzehnt zeigte wieder mehr weibliche Rundungen, wadenlange Glockenröcke, betonte Taille, Puffärmelchen und brave Bubikragen. Diese Elemente hatte auch das damals beliebte Prinzesskleid.

1940er-Jahre: Dieses Jahrzehnt „gehörte“ dem zweiten Weltkrieg, sodass einige Jahre nicht allzu viel Wert auf Mode und neue Kleidung gelegt wurde. Ende der 40er kamen Petticoats und enge Röcke auf, die dann auch stilbildend im nächsten Jahrzehnt waren.

1950er-Jahre: Das Jahrzehnt des Rock’n’Rolls brachte weite wadenlange Röcke, unter denen dann Petticoats getragen wurden. Die Mode der 50er war sehr weiblich, sodass auch das Kostüm seinen modischen Aufschwung erlebte. Die Accessoires wie Schuhe, Handschuhe, Tasche traten in den Vordergrund und sollten farblich aufeinander abgestimmt sein.

1960er-Jahre: Ein neuer Rock kam auf, der Minirock, von Mary Quant berühmt gemacht. Und auch der futuristische Modestil von Courrèges war in dem Jahrzehnt angesagt.

1970er-Jahre: Die Zeit der Hippies mit langen, bunt gemusterten Kleidern, Tuniken, Hot Pants und Schlaghosen war in vollem Gang. Und auch die Schuhe wurden verrückter, es kamen Plateausohlen und riesige Blockabsätze auf.

1980er-Jahre: Wesentliche Modeelemente waren damals Karottenhosen, Leggings, Schulterpolster, Netzhemden, Stonewashed Jeans, Neonfarben, Bodys, auffälliger Modeschmuck, Nieten- und Stretchgürtel und weiße Socken. Manches wirkt heute wie eine mittlere bis schwere Geschmacksverirrung.

Vintage Mode ist bei vielen Frauen sehr beliebt, sodass es zahlreiche Online-Shops mit Vintage-Mode gibt.