So pflegen Sie Ihr Haar richtig

Schöne und gesunde Haare zu haben, ist nicht immer einfach. Hier spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, die Einfluss auf das Haar haben.

Damit aber Spliss und sprödes Haar erst gar nicht entstehen, gibt es zahlreiche Tipps, wie Sie die Haare pflegen sollten, damit Sie immer glänzendes und kräftiges Haar haben. Auch, wenn Sie krank sind und der Körper aus dem Gleichgewicht gerät, ist es kein Problem, schönes Haar zu haben.

Werbung


Das richtige Shampoo nutzen

Das Wichtigste, um schöne Haare zu haben, sind die richtigen Pflegeprodukte. Sie sollten perfekt auf das Haar abgestimmt sein. Daher sollten Sie eine kleine Analyse durchführen, welcher Haartyp Sie sind und die entsprechenden Produkte kaufen. Haben Sie feines Haar und möchten Ihr Volumen erhöhen, ist beispielsweise das Shampoo HairMeMore von Anwen eine echte Möglichkeit, das Volumen zu verbessern.

Leiden Sie an porösem und splissigem Haar, sollten Sie besser auf ein Shampoo zurückgreifen, welches die Haarspitzen schützt. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten und Sie werden die Qual der Wahl haben. Wichtig ist jedoch, dass Sie die Haare zweimal waschen.

Die erste Haarwäsche dient dazu, den Schmutz aus den Haaren und der Kopfhaut zu entfernen. Die zweite Haarwäsche hingegen ist die wichtige, da bei dieser die Pflegestoffe in das Haar eindringen können und so dafür sorgen, dass die Haare wieder glatt und glänzend werden.

Lesen  Hochwertige Haarpflegeserien von KÉRASTASE

Dabei sollten Sie das Shampoo bei der zweiten Haarwäsche mindestens eine Minute einwirken lassen. Zudem sollten die Haare nie mit zu heißem Wasser gewaschen werden, da es sie erst recht spröde werden lässt. Eine kühle oder kalte Haarwäsche ist perfekt für die Haare, um Ihnen Leben einzuhauchen.

Conditioner und spezielle Leave-ins

Nicht nur das Shampoo ist wichtig, auch die Pflege danach. Bei sprödem Haar sollte natürlich ein Conditioner verwendet werden, um die Haare zu bändigen und dem Spliss gleichzeitig vorzubeugen. Dies gilt aber auch, wenn Sie gefärbte Haare haben.

Diese sind besonders strapaziert und benötigen eine besondere Pflege. Zudem möchten Sie die Farbe ja lange erhalten, weshalb Sie hier auf spezielle Conditioner für gefärbte Haare zurückgreifen sollten. Fanola hat eine große Auswahl an verschiedenen Haarpflegeprodukten, die perfekt auf Sie abgestimmt sind.

Es heißt zwar immer, dass der Conditioner nur zwei bis drei Minuten einwirken soll, es ist aber auch möglich, aus dem Conditioner eine Packung zu machen. Lassen Sie ihn mindestens 10 Minuten einwirken und spülen Sie ihn dann mit lauwarmem Wasser gut aus.

Im Anschluss nutzen Sie noch ein Leave-in, welches, wie der Name schon sagt, im Haar bleibt. Sehr wirkungsvoll ist beispielsweise Arganöl. Das Öl versorgt die Haare mit wichtigen Nährstoffen und Fettsäuren.

Lesen  Kosmetik und Anti Aging: Länger leben, länger schön sein!

Dabei ist es ausreichend, bei mittellangen Haaren etwa 10 bis 15 Tropfen Arganöl im gesamten Haar zu verteilen. Durch die hervorragenden Inhaltsstoffe wird das Haar glänzend, aber nicht fettig und die Haare sehen deutlich gesünder aus.

Des Weiteren hat Arganöl den Effekt, dass es die Sprungkraft erhält, und wenn Sie lockige Haare haben, erhalten Sie eine wahre Lockenmähne. Nachdem Sie Arganöl in das Haar eingeknetet haben, können Sie Haare wie gewohnt stylen.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner