Styling und Beauty

Der Sommertyp und seine Farben

Farben des Sommertyps

Ihre Farben sind kühl und pudrig. Unter den deutschen Filmstars ist zum Beispiel Christiane Hörbiger ein Sommertyp.

Hier aufgeführt finden Sie Ihre Ideal- und Problemfarben, die Haarfarben, die zu Ihnen passen, das geeignete Make-up sowie die richtigen Schmuckarten. Wie auch beim Frühlingstyp gibt es für Sie eine Farbpalette, die Sie sich auch ausdrucken können. Darauf finden Sie Ihre Sommerfarben und die wichtigsten No-Go-Farbtöne.

Ihre Farbpalette:

Ihre Farben sind kühl und sanft: Am besten kleiden Sie pudrige Pastellfarben, helle bis dunkle Grün-, Blau- sowie Grüntöne, Grau in allen Abstufungen, warmes Rot sowie gedämpftes Lila.

Zu Ihren Farben gehören:

  • Wollweiß
  • Flieder
  • Hellblau
  • Taubenblau
  • Silbergrau
  • Rauchblau
  • Aquamarin
  • gedämpftes Lila
  • Blaugrün
  • Rosa
  • Mint
  • warmes Rot

Diese Farben passen nicht zu Ihnen:

  • kontrastreiche Farbkombinationen
  • Schwarz
  • Weiß
  • Camel
  • Oliv
  • knallige Farben wie Neonfarben
  • gelbstichige Farben

Farbpalette Sommertyp

Die ideale Haarfarbe:

Aschblond, Naturblond, Silberblond, Rosenholz

Dieser Schmuck passt zu Ihnen:

  • Mattes Silber
  • Weißgold
  • Platin
  • Perlen in Pudertönen

Das ideale Make-up:

Rouge: Zu Ihrem Teint passen Rosétöne und zarte Pinknuancen. Ebenfalls passend: Altrosa, Graurosa

Lidschatten: helles Blau, Rosa, Hellgrau, Türkis, Lavendel, Flieder, Blaugrün. Am besten den Lidschatten passend zur Augenfarbe wählen.

Lippenstift + Nagellack: Zarte Töne mit wenig Pigmenten wie Flieder, blaugrundige Rosétöne oder ein heller Himbeerton

Im nächsten Artikel werde ich den Herbsttyp und dessen Farben vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner