Bekannte Schmuckmarken: Konplott Schmuck

Zu meinem Lieblingsschmuck gehört Schmuck von Konplott. Die Marke Konplott wurde von der Designerin Miranda Konstantinidou im Jahr 1986 gegründet und ist seitdem sehr erfolgreich auf dem Schmuckmarkt.

Der Schmuck von Konplott ist geprägt von seiner detailverliebten Verspieltheit, seinem Farbenreichtum und seiner Ornamentik. Jede der vielen Schmuckserien ist in ihrer Gestaltung und Wirkung einzigartig.

Ob verspielt mit Herzchen aus Vichykaro, barockmäßig und verschnörkelt mit vielen bunten Glitzersteinen, antik, rockig, modern, romantisch – alle diese Eigenschaften treffen auf Konplott Schmuck zu.

Bunter außergewöhnlicher Schmuck mit dem gewissen Extra

Für die Schmuckherstellung kommen u. a. Strasssteine, Glas- und andere Perlen, Email, verschiedene Metalle und weitere Materialien wie auch Textilien zum Einsatz.

Der Schmuck von Konplott ist durch seine Andersartigkeit und Auffälligkeit immer angesagt, wer ihn trägt, legt Wert auf Individualität und lässt sich von Trends nur schwer beeindrucken.

Mir gefallen besonders gut die Schmucklinie „Ethnic Mosaic“ mit den großen beeindruckenden Glasklunkern in verschiedenen Blautönen und Rot sowie „Maharani“, ein sehr üppig gehaltener Schmuck, der wohl an das Geschmeide von indischen Maharanis erinnern soll. Gerade jetzt für den Sommer ein toller Schmuck für große Auftritte auf Parties und anderen Abendveranstaltungen.

Da der Schmuck von Konplott hochwertig und sehr aufwändig verarbeitet ist, ist er – obwohl kaum teure Edelmetalle darin verarbeitet werden – ziemlich kostspielig, aber wirklich jeden Euro wert.

Lesen  Tsavorit - Grüner Edelstein in verschiedenen Farbnuancen

Ich habe selten so schöne Halsketten mit ungewöhnlichen Verschnörkelungen und Design-Details gesehen wie bei dieser Schmuckmarke.

Wer sich ebenfalls für diesen Schmuck begeistert, findet alle Kollektionen im Konplott-eigenen Store.