Fashion News

Brillen-Trends für 2012

Die Mode ist heutzutage eigentlich ganz leicht zu erklären. Es gibt immer wieder bestimmte Trends, die entweder schnell zu den Promis gelangen oder gar von den Promis vorgegeben werden. Denn auf die Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, wird natürlich besonders geachtet. Was sie tragen, muss “in” sein, denn sonst würden sie sich ja so nicht auf die Straße trauen. Schließlich wissen sie, dass zumeist unzählige Fotografen auf ihr Erscheinen warten. Da sollte das Outfit schon bis ins kleinste Detail durchdacht sein, wenn man sich nicht zum Gespött der Öffentlichkeit machen will.

Eco-Fashion-Label Lana Naturalwear – Wellnessmode für Frauen

Grüne Mode (geläufiger ist mittlerweile der Begriff „Eco-Fashion“), also Mode, die unter ökologischen und sozialverträglichen Aspekten produziert wird, ist in den letzten Jahren immer mehr im Kommen.

Viele Labels haben sich auf die Herstellung von Ökomode spezialisiert.

Weil Eco-Fashion stark nachgefragt wird, stelle ich in meinem Blog von Zeit zu Zeit verschiedene Labels und Ökomode-Onlineshops vor. Heute ist das Label Lana Naturalwear an der Reihe.

Diamant-Schmuck selber machen auf Yorxs.de

Der Online-Juwelier für zertifizierte Diamanten Yorxs bietet auf seinem Online-Shop Kundinnen die Möglichkeit an, sich ihren Diamantschmuck selbst zusammenzustellen.

Ohrringe, Anhänger und Ringe lassen sich auf www.yorxs.de in drei Schritten mithilfe des Schmuckkonfigurators erstellen, was sehr intuitiv und einfach abläuft.

Schmuck selber machen – das ist bei einem so wertvollen Stein wie dem Diamanten eine spannende Sache.

Markenlieblinge: PICARD Taschen

Heute stelle ich einen weiteren Markenliebling von mir vor. Dabei geht es um PICARD Taschen, von denen ich schon mehrere Taschenmodelle in meinem Schrank habe. Und gerne noch mehr hätte.

Was viele vielleicht nicht wissen, PICARD ist ein renommiertes Unternehmen, das schon seit 1928 hochwertige Ledertaschen herstellt.

Damals wurde die Firma PICARD von dem Feintäschner Martin Picard und seinen beiden Söhnen in Obertshausen gegründet.

Storets.com – Shopping international

Auch wenn Online-Shopping ein paar Nachteile hat, so ist es doch ein großes Plus, online in Shops stöbern und gar einkaufen zu können, die man offline nicht so gut erreichen würde, weil sie auf anderen Kontinenten und in fremden Staaten liegen.

Ein weiterer Vorteil des virtuellen Shoppens: Meist finden sich in internationalen Shops auch Marken, die vor Ort oder in deutschen Online-Shops (noch) nicht erhältlich sind.

Mit ein paar Mausklicks einfach in ein französisches Online-Modehaus, um dann ganz schnell nach Amerika zu wechseln, das gefällt mir. Und viele dieser „ausländischen“ Online-Shops liefern sogar weltweit, und damit auch nach Deutschland.

Markenlieblinge: Think! Schuhe

Jede Frau hat so ihre Markenlieblinge bei Kleidung und Schuhen. Und so geht es mir natürlich genauso. Zu meinen Favoriten gehört u. a. Think!, die bekannte Schuhmarke mit dem Ausrufezeichen hinter ihrem Namen.

Think! zeichnet sich durch ein besonderes und einzigartiges Schuhdesign, durch eine hochwertige Verarbeitung und durch die Verwendung von natürlichen Materialien wie Naturlatex, Holz, naturgegerbtem Leder und nickelfreien Schmuckelementen aus.

Krawatten – Stylisches Modeaccessoire für Männer wie Frauen

Krawatten – entweder man mag sie oder man mag sie nicht. Dennoch wissen auch solche, die Krawatten altbacken oder langweilig finden, dass dieses Kleidungsaccessoire immer noch zu einem gut angezogenen Mann in Anzug einfach dazugehört und das Outfit entsprechend aufwertet.

Die Krawatte (das Wort kommt aus dem Französischen) gibt es in zahlreichen verschiedenen Ausführungen und Materialien. Besonders edel und für das korrekte Businessoutfit geeignet sind hochwertige Seidenkrawatten, entweder in uni oder gemustert. Zu den Musterklassikern gehören auf alle Fälle schmale oder breite Schrägstreifen in gedeckten oder kräftigeren Farben, kleine Tupfen, klassische schlichte Blümchen oder Paisley.

Sonnenbrillen von Ray-Ban ein cooles und beliebtes Accessoire – nicht nur für den Sommer

Bei sonnigem Wetter ist die Sonnenbrille ein beliebtes, nützliches und cool aussehendes Accessoire, sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Sie schützt die Augen vor allzu greller Sonneneinstrahlung und gibt dem Träger einen hochmodischen und lässigen Look.

Einen besonders hohen Markenstatus unter den Sonnenbrillen haben vor allem die qualitativ sehr hochwertigen Sonnenbrillen von Ray-Ban (auf Deutsch bedeutet dies „Strahlenschutz“). Die weltberühmte Sonnenbrillenmarke wurde schon in den 1930er-Jahren in den USA gegründet, und zwar als Tochterfirma des Unternehmens Bausch & Lomb.

Modetrends für Frühjahr und Sommer 2012

Man kann schon fast gar nicht mehr warten, bis sich die ersten wärmenden Sonnenstrahlen zeigen und der Frühling in den Startlöchern steht. Jetzt im Februar ist es gerade knackig kalt und von leichterer Frühlingsmode ist wettermäßig – natürlich – noch nichts zu sehen.

Dennoch sind die Modeläden – ob nun Ladengeschäfte oder Online-Shops – mit der kommenden Mode schon bestückt und viele verkaufen sie auch schon, obwohl gerade der Schlussverkauf läuft.

Frühjahr-Sommer-Mode 2012: Trend Color-Blocking

Color-Blocking war auch ein Trend in der aktuellen Herbst-Winter-Mode und kommt auch im Frühjahr-Sommer 2012 groß raus. Das heißt, dass es demnächst bunt wird in der Modewelt, was mich persönlich sehr freut. Denn ich mag Farben und stehe überhaupt nicht auf Schwarz-Weiß.

Passt nicht zusammen, gibt es bei diesem Trend nicht wirklich. Allerdings sollte man doch ein paar Farbregeln einhalten, damit die kräftigen Farbzusammenstellungen nicht allzu laut wirken, sondern harmonisch.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner