Styling-Tipps
Foto: © willsphots/ Fotolia.com


Nicht gerade wenige Frauen leiden darunter, dass ihre Waden kräftiger ausfallen, als es unserem heutigen Schönheitsideal entspricht. Dabei muss das Leiden nicht sein, denn wer ein paar einfache Styling-Regeln befolgt, kann seine kräftigen Waden wunderbar kaschieren.

Verzichten Sie auf enge Röcke und Hosen

Wenn Sie kräftige Waden haben, lassen Sie beim Hosenkauf die Finger von engen Stretch-Hosen und greifen lieber zu geraden, leicht ausgestellten Modellen. Auch Röcke sollten Sie nicht zu eng kaufen.

Statt Bleistiftröcken sehen an Ihnen Röcke in A-Linie wunderbar aus. Der weite Schnitt nach unten lässt Ihre Waden direkt schmaler wirken. Wenn Sie doch lieber gerade geschnittene Röcke tragen möchten, wählen Sie welche, die über die Waden reichen. Bestenfalls hat der Rock darüber hinaus noch einen Gehschlitz, da dieser optisch streckt.

Die richtige Farbe macht’s

Helle Farben tragen bekanntlich auf, daher sind Sie gut damit beraten in Ihrer Bein-Gegend lieber zu dunklen und gedeckten Farben zu greifen. Vermeiden Sie auch bei Strumpfhosen bunte Farben oder Muster. Diese machen Waden und Beine optisch dicker und sind zudem ein Blickfang.

Die Aufmerksamkeit nach oben lenken

Wenn Sie unten ohnehin eher dezente Farben tragen, können Sie an Ihrem Oberkörper problemlos zu bunten Farben greifen. Egal ob bei Oberteilen oder Accessoires. Das bringt nicht nur Leben in Ihr Outfit, sondern lenkt den Blick nach oben und damit weg von Ihren Beinen/Waden.

Lesen  Der Frühlingstyp und seine Farben

Die richtigen Schuhe

Freunden Sie sich am besten mit hochhackigen Schuhen an. Die sind der beste Freund und Helfer, wenn man seine Beine strecken möchte. Kaufen Sie Schuhe gerne in spitz zulaufender Form und in gedeckten Farben. Stiefel wollen schlau kombiniert sein und zwar so, dass kein Bein zwischen Stiefel und Unterteil hervorschaut. Das gleiche gilt für Stiefeletten. Schöne Stiefeletten eignen sich insgesamt sehr gut, um kräftige Waden, vor allem Fesseln zu kaschieren.

Trotz obiger Beschränkung ist dabei die Auswahl an Stiefeletten für kräftige Waden groß, wie ein Blick in einen beispielhaften Shop zeigt. Unter Hosen sollte nur, wie bereits erwähnt, das Bein nicht hervorschauen oder Sie kaschieren diese mit unifarbenen Strumpfhosen unter Röcken und Kleidern.

Im Sommer sind auch Sandalen kein Problem, so lange Sie auf auffällige Verzierungen wie Federn, Perlen, Pailletten etc. verzichten, da diese die Aufmerksamkeit wieder eher nach unten lenken.

(Bildquelle Artikelanfang: © willsphots #7141816/Fotolia.com)