Welcher Figurtyp sind Sie


Für jede Frau bzw. jeden Figurtyp gibt es den perfekten Stil und die perfekte Mode, wenn sie sich entsprechend ihrer Körperproportionen kleidet.

D. h. man muss seine persönlichen Stärken und Schwächen in der Figur erkennen und solche Kleidungsstücke tragen, die die Stärken betonen und die Problemzonen kaschieren.

Grob unterteilt gibt es fünf verschiedene Figurtypen, die man nach Buchstaben im Alphabet benennen kann, denn die Silhouette verläuft so ähnlich wie die Form der Buchstaben. Mit Sicherheit existieren noch mehr Figurtypen als diese fünf Haupttypen, denn viele Frauen weisen Merkmale des einen sowie des anderen Figurtyps auf, sind also Mischtypen.

Der A-Typ

Bei dem A-Typ ist der Oberkörper sichtbar schmaler als der Bereich um Hüfte und Oberschenkeln. Daher sollte man mit der Kleidung den schmalen Oberkörper betonen in Form von gemusterten Tops, Pullis oder Blusen, Hosen und Röcke sollten dagegen dunkel und unifarben gehalten sein.

» Weiterlesen

Der H-Typ

Bei diesem Figurtyp sind Oberkörper sowie Hüft- und Oberschenkelpartie in den Maßen etwa gleich. Aus diesem Grund sollte man sich eher für gerade geschnittene Ober- wie Unterteile entscheiden und auf Ton-in-Ton-Kombinationen zurückgreifen.

» Weiterlesen

Der V-Typ

Genau umgekehrt zum A-Typ hat der V-Typ einen kräftigen Oberkörper mit einem vollen Busen und eine schmale Hüft- und Beinpartie. Um den Oberkörper nicht noch wuchtiger erscheinen zu lassen, sollte der V-Typ einfarbige, lang geschnittene Oberteile mit V-Ausschnitt tragen. Hosen und Röcke können dagegen auffallend gemustert und bunt sein.

Lesen  Damenmode online shoppen

» Weiterlesen

Der X-Typ

Der X-Typ hat eine sehr frauliche Figur mit kräftiger Brust, ausgeprägter Taille und runden Hüften. Oberteile, Röcke und Hosen haben die gleiche Größe, sodass der X-Typ fast alles tragen kann. Vor allem sollte er mit seiner Kleidung die schmale Taille betonen, am besten mit figurnah geschnittenen Kleidern.

» Weiterlesen

Der O-Typ

Bei dem O-Figurtyp liegt der Körperschwerpunkt bei Brust, Bauch, Taille und Hüften, also in der goldenen Mitte. In diesem Bereich kämpft der O-Figurtyp mit kleineren oder größeren Fettpolstern, während Beine und Unterarme schlank und zierlich sind.

» Weiterlesen

Ausblick: In weiteren Beiträgen werde ich noch näher auf die modischen Dos und Don’ts der einzelnen Figurtypen eingehen.