Styling-Tipps
Foto: © willsphots/ Fotolia.com

Styling-Tipps für sehr schlanke Frauen, das klingt etwas seltsam, denn man geht ja davon aus, dass dünne Frauen keine Figurprobleme haben und somit auch alles anziehen können.

Das stimmt irgendwie schon, trotzdem gibt es auch für diesen Frauentyp gute Tipps für die richtige Kleidung. Denn letztendlich wünschen sich diese Frauen ein bisschen mehr Fülle an Brust, Po und Hüfte.

Mehr Volumen bei den weiblichen Rundungen zaubern

Wer als Frau sehr dünn und zusätzlich groß ist, hat meistens lange schlanke Beine, wenig Busen, schmale Hüften und einen zierlichen Po. Daher empfiehlt sich an diese weiblichen Körperregionen mehr Volumen zu bringen.

Das sollten Sie als sehr schlanke Frau tragen:

  • Blusen mit Rüschen und Volants, die mehr Oberweite herbeizaubern
  • Shirts oder Blusen mit Wasserfallausschnitt, der ebenfalls mehr Fülle an der Brust vortäuscht
  • Push-up-BHs, die den Busen vergrößern und ein schönes Dekolleté machen
  • Kniefreie Röcke, denn schlanke Beine sollten gezeigt werden
  • Volantröcke, die lassen den Po größer wirken
  • Auffallend gemusterte Oberteile
  • Oberteile, die etwas auftragen, wie dicke Strickpullis, Pullunder, Strickjacken
  • Layering, auch Zwiebel-Look genannt, bringt optisch auch mehr Fülle
  • Taillierte Blazer und Jacken
  • Shorts
  • Schmale Hosen und Jeans
  • Aufgesetzte Klapptaschen am Gesäß, die den Po fülliger wirken lassen

Besser nicht:

  • Weite, unförmige Schnitte, denn damit wirken Sie noch dünner und schmaler
  • Zu dunkle Oberteile, denn die machen schlank und schlanke Frauen sehen dadurch noch dünner aus, der Busen verschwindet dadurch fast komplett
  • Enge Hosen ohne Gesäßtaschen
Lesen  Wie Sie Ihren eigenen Modestil finden

(Bildquelle Artikelanfang: © willsphots #7141816/Fotolia.com)