Farben des Sommertyps
Foto: © Susanne Braun


Die Mode in diesem Sommer ist bunt und leuchtend. Von zarten bis kräftigen Farben findet sich so ziemlich alles an Kleidern, Tops, Hosen, Röcken usw.

Doch auch wenn kräftige sowie zarte Töne in diesem Jahr modern sind, so passt nicht jede Farbe zu jedem Typ.

Im vergangenen Artikel habe ich den Frühlingsfarbtyp vorgestellt und die Sommerfarben aufgeführt, die diesem besonders gut zu Gesicht stehen und ihn strahlen lassen.

Heute kommt der Sommertyp an die Reihe.

Äußere Merkmale des Sommertyps

Der Sommertyp kommt in Mitteleuropa am meisten vor. Die Gesichtsfarbe des Sommertyps ist eher kühl und weist einen gelblichen bis hell olivfarbenen Ton auf. Aber auch rosig und hell kann er sein mit wenigen Sommersprossen.

Die Augenfarbe variiert zwischen Blau, Graublau und Grün.

Im Sommer wird die Haut des Frühlingstypen bei längerer Sonneneinstrahlung problemlos braun.

Die Sommerfarben des Sommertyps

Dem Sommertyp stehen sehr gut Aquatöne wie Türkis, Azurblau, Meeresblau, Petrol sowie pudrige Farben wie Pink-Rosa (top-angesagt in diesem Sommer), gedämpftes Lila und warmes Rot. Darüber hinaus passen sehr gut verwaschene Farben zum Sommertyp wie das helle Blau an Jeans.

Weitere Farben, die zu Ihnen als Sommertyp passen, finden Sie unter Der Sommertyp und seine Farben.

Die vielen trendy Pastellfarben in der aktuellen Sommermode schmeicheln Ihnen auf alle Fälle.

Lesen  Einfach gut aussehen - Effektive Styling-Tipps

Das passt nicht zu Ihrem Typ

Harte Farbtöne wie Weiß und Schwarz, Neonfarben und gelbstichige Farben machen Sie blass. Daher um die angesagten sonnengelben Kleider besser einen großen Bogen machen.

Im nächsten Beitrag stelle ich die Sommerfarben des Herbsttyps vor.