Schuhe selbst designen mit Shoes of Prey


Sich die eigenen Schuhe in Farbe und Material selbst zusammenstellen, davon hat bestimmt schon jede Frau geträumt, auch ich. Schade, dass es im deutschen Raum noch keine empfehlenswerte Online-Möglichkeit dafür gibt.

Der australische Anbieter Shoes of Prey ist ein tolles Beispiel, wie sich so ein Konzept im Internet realisieren lässt. Im Angebot zum Designen sind so ziemlich alle Schuhmodelle, wie flache Sandalen, Ballerinas, Pumps, Schnürer, Ankleboots und Sandalen mit hohen Absätzen.

Schuhe online gestalten mit einen Konfigurator

Um Ihre Traumschuhe zu erstellen, klicken Sie auf Shoes of Prey einfach auf Start Designing. Sie geben Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten gleich den Zugang zu dem Konfigurator. Zuerst wählen Sie Ihr Schuhmodell aus und dann geht’s auch schon los.

Für die individuelle Gestaltung stehen Ihnen verschiedene Lederfarben, Wildleder, Seide und kurzhaariges Fell, Schlangen- und Fischleder, Glitterstoff, Pünktchen- und Streifenbaumwolle sowie vegane Materialien zur Verfügung. Als Schuhüberzug kann man auch noch helle und dunkle Spitze auswählen.

Bildquelle: Shoes of Prey

An dem Schuh sind verschiedene Bereiche über Punkte markiert (siehe Bild oben), die Sie anklicken und dann das entsprechende Material in der rechten Spalte auswählen und diesem Bereich zuordnen.

Links kann man den Schuh drehen und sich die verschiedenen Seiten anschauen, gefällt eine Gestaltung nicht, lässt sich alles wieder zurücksetzen über Undo.

Lesen  Coole Stücke: Der Boyfriend Blazer

In der schwarzen Navigationsleiste können Sie für das Schuhmodell noch zwischen verschiedenen Absatzformen, Verschlüssen und Riemchen- bzw. Zehengestaltung wählen. Die Schuhgrößen liegen zwischen 32 und 44.

Gefällt Ihnen Ihre Kreation, können Sie links auf Buy klicken, um den Schuh auch zu kaufen.

Auch Spezialschuhe im Angebot

Sie können auf Shoes of Prey Hochzeitsschuhe, Schuhe für breite, schmale, kleine und große Füße kaufen. Die größte Schuhgröße, die hergestellt wird, ist 49, die kleinste 31. Auch wer über unterschiedliche Größen am rechten und linken Fuß verfügt, kann hier bestellen.

Die Schuhe werden weltweit geliefert und kosten zwischen ca. 130 und 235 Euro. Dazu kommen noch die internationalen Versandkosten von 15 Euro. Außerdem dürften die Schuhe in Deutschland noch mit Mehrwertsteuer belegt werden, die in dem von Shoes of Prey ausgezeichneten Preis nicht enthalten ist.

Wenn die Schuhe nicht passen oder nicht gefallen, kann man sie wieder zurücksenden.

Viel Spaß beim Schuheentwerfen!