Foto: © cobaltstock /Fotolia.com


Zum Frühlingstyp passen sehr gut warme, helle Farben wie verschiedene Orange-Töne, Camel, Dottergelb, Erdbeerrot oder Grüntöne mit einem Gelbstich, Wollweiß, Elfenbein, Beigegrau, Türkis- und Aquamarintöne, Lachsrosa, Veilchen oder Apricot.

Farben, die den Teint des Frühlingstypen blass und farblos wirken lassen, sind harte Farbtöne wie Schwarz, Weiß, Farben mit einem Blaustich wie Pink, Neonfarben sowie Zitronengelb.

Welcher Schmuck passt am besten zum Frühlingstypen?

Kalter Schmuck, d. h. Schmuck aus Silber, Platin oder Edelstahl sind zu hart für den warmen hellen Hautton des Frühlingstyps.

Sehr gut passt Gelbgoldschmuck, das den Teint noch mehr zum Strahlen bringt. Das gleiche gilt auch für Messing- und Rotgoldschmuck Perfekt passt auch Korall-, Türkis- und Bernstein-schmuck zum Frühlingstyp. Ein warmes Türkis und ein leuchtendes Korallenrot unterstreichen die frische und warme Ausstrahlung des Frühlingstypen und sind eine tolle Ergänzung zu den sanften, aber strahlenden Farben seiner Garderobe.

Perfekt passt auch Korall-, Türkis- und Bernstein-schmuck zum Frühlingstyp. Ein warmes Türkis und ein leuchtendes Korallenrot unterstreichen die frische und warme Ausstrahlung des Frühlingstypen und sind eine tolle Ergänzung zu den sanften, aber strahlenden Farben seiner Garderobe..

Von der großen Auswahl an Schmucksteinen stehen dem Frühlingstypen am besten hell schimmernde Perlen, Bernsteinschmuck, Türkissteine und Koralle. Die warmen Töne von Koralle und Türkis unterstreichen den zarten, Hautton und bringen ihn noch mehr zum Leuchten.

Lesen  Japanische Mode von Kenzo - East meets West

So passt auch sehr gut Modeschmuck, der die oben genannten Farben in seiner Gestaltung aufgreift, in das empfehlenswert Schmucksortiment des Frühlingstypen.

Was auch noch wichtig ist: Der Frühlingstyp sollte sich nicht mit Schmuck zuhängen und eher zu zartgliedrigen Schmuckausführungen greifen, denn ansonsten wirkt der Stil überladen, unnatürlich, zu schwer und klobig.

Der Schmuck soll den Kleidungsstil eher unterstützen, als ihn überdecken und in den Hintergrund drängen. Daher besser immer nur ein oder zwei Schmuckstücke zur gleichen Zeit tragen, wie Armband und Ohrringe, Kette und Ring usw.

(Bildquelle Artikelanfang: © cobaltstock #56073664/Fotolia.com)