Junge Mode
Foto: © AUFORT Jérome /Fotolia.com

Junge Mode für Teenies und Twens hat ihren eigenen Style und natürlich auch ihre eigenen Labels. Dieser Modestil zeichnet sich durch freche lässige Kleidung und unkonventionelle Kombinationen aus.

Wesentlicher Bestandteil von junger Mode sind Jeans in allen Schnittvarianten, die das Lebensgefühl junger Menschen am besten widerspiegeln und sich in unendlichen Spielarten stylen lassen.

Seit diese große Zielgruppe für die Modeindustrie immer wichtiger geworden ist, entstanden in den vergangenen Jahren zahlreiche Labels, die sich auf junge Mode und Streetwear spezialisiert haben.

Eines der bekannteren Labels für junge Mode ist die Marke Only.

Modelabel Only seit 1995 auf dem Markt

Das dänische Label Only gibt es seit Mitte der 1990er-Jahren und war zuerst bekannt für coole Jeansmode. Gerade im Denimbereich ist das Angebot von Only, zu dessen Unternehmen u. a. auch Jack & Jones, Selected sowie Vero Moda gehören, riesengroß und abwechslungsreich.

Neben engen Röhrenjeans in unterschiedlichen Waschungen, Farben und Looks gibt es Jeggings (hautenge Jeans im Leggings-Style mit Elasthan-Anteil), Straight Jeans (gerade geschnittene Jeans), Bootcut- Jeans, Boyfriend-Jeans, Cropped Jeans (Jeans in 7/8-Länge) und Jeans-Pants.

Doch Only hat sein Modesortiment immer mehr vergrößert. Nicht nur Jeanshosen, -jacken und-röcke machen die Marke aus, sondern auch sportliche Shiftkleider, feminine Maxi-Dresses und Sommerkleider, kurze und lange Röcke, Jumpsuits, Chinos und Caprihosen, sportliche Lederjacken und Trenchcoats, Knitwear (Pullis und Strickjacken), elegante Blazer und Oberteile wie sportliche T-Shirts, mädchenhafte Sommertops, sportliche Blusen und Tuniken.

Lesen  Bekannte Schmuckmarken: Konplott Schmuck

Die beherrschenden Muster der aktuellen Kollektion sind Streifen, Punkte und Blumenprints. Vervollständigt wird das Only-Modeangebot mit Accessoires und Bademode.

Bezahlbare Preise für die junge Mode

Ebenfalls ein wesentliches Merkmal von junger Mode ist die moderate Preisgestaltung der Kleidung, denn Teenies und Twens verfügen in den meisten Fällen noch nicht über ein allzu großes Budget.

An diese Regel hält sich auch das Label Only: Die günstigsten Jeanshosen gibt es schon für knapp 30 Euro, preiswerte Shirts für knapp 13 Euro und Kleider schon für knapp 15 Euro. Am teuersten bleiben die Lederjacken, für die man gut 100 Euro bezahlen muss.

Ein umfassendes Mode-Angebot von Only kann der große Online-Shop DefShop aufweisen, der sich auf HipHop-Mode spezialisiert hat und viele bekannte Markenlabels anbietet.

Viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!

(Bildquelle Artikelanfang: © AUFORT Jérome/Fotolia.com)