Luftige Sommerkleider – Unverzichtbares Basic für die warme Jahreszeit

Ein leichtes Sommerkleid sollte jede Frau – ganz gleich welchen Alters in ihrem Kleiderschrank haben. Denn aus meiner Sicht gibt es kaum etwas Angenehmeres im Sommer als ein luftiges Sommerkleid, das nicht einengt.

Egal, auf welchen Kleider-Stil man als Frau steht – ob feminin, sportlich oder klassisch-elegant -, für diesen Stil wird es auch eine große Auswahl an Sommerkleidern geben.


WERBUNG

Videokurs: Das perfekte Make-up für Anfängerinnen und Fortgeschrittene
Anhand von 11 Erklärvideos und eines Ebooks werden Ihnen alle Schritte für ein perfektes Make-Up gezeigt, von der perfekten Hautpflege bis zum richtigen Auftragen aller Make-Up-Produkte.

zum Videokurs * (nur 29,99 €)


Viele Schnitte und Details bei Sommerkleidern angesagt

Für junge Frauen eignen sich sehr gut kurze Sommerkleider mit dünnen Trägern oder lange bunte Sommerkleider im Hippiestil.  Ebenfalls beliebt sind Neckholder-Kleider, deren Träger im Nacken zusammengebunden werden.

Besonders bequem und angenehm zu tragen sind Kleider aus Jersey, denn sie lassen große Bewegungsfreiheit zu. Ebenfalls ein Renner bei jungen Frauen im Sommer: Shirtkleider und Bandeaukleider.

Wer als Frau glaubt, aus dem Alter für ein luftiges Sommerkleid heraus zu sein, irrt, denn es gibt auch sehr schöne Sommerkleider für Frauen fortgeschrittenen Alters wie beispielsweise sportliche Hemdblusenkleider oder Shiftkleider mit einem kleinen Ärmel. Letztgenannte lassen sich vor allem sehr gut im Büro auf der Arbeit tragen, ohne dass der Look zu leger oder freizeitmäßig wirkt.

Lesen  Der richtige Koffer für den nächsten Urlaub

Styling von Sommerkleidern

Sommerkleider lassen sich schnell für verschiedene Anlässe entsprechend stylen. Mit Sandalen oder Zehenhänger und Strickjäckchen bzw. Jeansjacke kombiniert eignet sich der Look für einen entspannten Stadtbummel, mit High Heels und elegantem Kurzblazer für einen schicken Abend im Restaurant oder Theater.

Übrigens: Sommerkleider kann man auch “winterfest” machen: Einfach eine dicke Strumpfhose anziehen und Stiefel gegen Sandalen austauschen sowie einen Pulli über das Kleid ziehen. Sieht bei vielen Modellen wirklich gut aus und verlängert somit auch die Kleidersaison.

(Bildquelle Artikelanfang: © martina #32778750/Fotolia.com)

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner