Holzbrillen aus Vollholz: Für Individualisten, die das Besondere lieben
Foto: Zeitgeist Berlin


Es ist nicht einfach, in der gesättigten Modewelt eine Produktlücke zu finden und mit ihr erfolgreich zu sein. Aber immer wieder gelingt es einigen kreativen Köpfen doch noch, etwas Neues und Überraschendes auf den Markt zu bringen.

So auch das Berliner Unternehmen Zeitgeist, das Holzbrillen herstellt und verkauft. Zwar gibt es schon längere Zeit neben Kunststoff- und Metallbrillen auch Holzbrillen, aber diese hier haben ein auffallend modernes und hochwertiges Design.

Denn die Brillenfront und die Bügel  sind – im Gegensatz zu den vielen anderen geleimten Furnier-Brillen – aus Vollholz hergestellt.

Holzbrillen im Stil der beliebten Nerdbrille

Die handgefertigten Holzbrillen erinnern in ihrer Form an eine Nerdbrille und es gibt sie in den zwei Hölzern Eiche und Padouk. Bei dem Padouk-Holz handelt es sich um ein sehr hartes, rötliches und widerstandsfähiges Holz von einem Laubbaum, der in Zentralafrika wächst.

Und auch das heimische Eichenholz ist ein sehr stabiles und qualitativ hochwertiges Holz. Zeitgeist stattet die Unisex-Brille sowohl mit dunklen Sonnenbrillengläsern als auch mit normalem Fensterglas aus, sodass man die Brille nicht nur als coolen Sonnenschutz für die Augen, sondern auch als modisches Accessoire tragen kann.

Aber auch Menschen mit Sehschwäche können sich diese Holzbrille kaufen, denn das Rahmengestell ist dick und stabil genug, um recht starke Korrekturgläser einsetzen zu können.

Lesen  Frühjahr-Sommer-Mode 2012: Trend Color-Blocking

Ebenfalls wichtig für den Tragekomfort einer Korrekturbrille ist, dass die Bügel individuell auf jeden Träger eingestellt werden können, was mit den eingebauten Federscharnieren in den Zeitgeist-Brillen möglich ist. Damit lassen sich die Brillenbügel auf die persönlichen Eigenheiten des Trägers anpassen.

Und die Brille ist leicht: Je nach Holzart wiegt das Gestell gerade mal 20 bis 30 Gramm. Da ist meine Kunststoffbrille deutlich schwerer.

Was den Preis angeht, kostet eine solche Brille kaum mehr als eine schicke Kunststoff- oder Metallbrille: Mit 189 Euro ist man dabei.

(Bildquelle Artikelanfang: Zeitgeist)