Coole Stücke: Der Boyfriend Blazer


Schon seit der Boyfriend Jeans ist klar, dass auch frau gerne mal Kleiderstücke von Männern trägt.

Nun ist seit einiger Zeit auch der sogenannte Boyfriend Blazer angesagt, der in der Schnittführung um die Taille lässiger fällt und meist oberschenkellang ist – ähnlich einem Männersacko.

Wichtig bei so einem Teil: Man sollte es richtig kombinieren und das heißt beim maskulinen Boyfriend Blazer, dass die dazu getragenen Kleidungsstücke feminin sein sollen.

Stylingtipps für Boyfriend Blazer

Casual Look: Besonders lässig sieht er in Kombination mit einer Chinohose und Tanktop aus. Zu diesem Outfit passt dann ein weiblicher Schuh wie Wedges, Sandalen mit etwas Absatz oder Pumps. Aber auch sportlichere Schuhe gehen. Denken Sie auch daran, die Ärmel des Boyfriend Blazers rumzuschlagen, da dann das andersfarbige Innenfutter zum Vorschein kommt und den Look noch stylisher macht.

Elegant: Zum Boyfriend Blazer passen gut schmale figurbetone Kleider, schmale Hosen oder kurze enge Röcke. Kombiniert mit High Heels, Pumps, Peeptoes oder Wedges wird daraus ein eleganter und trendy Look, der durch den lässigen Blazer aufgelockert wird.

Weitere empfehlenswerte Kombiteile: Röhrenjeans, Shorts, lässiger Schal und auffallender Schmuck plus passende Handtasche oder Shopper. Super sieht der Boyfriend Blazer auch zu Leggings aus, über denen ein Jeansmini getragen wird.

Unpassend: Weite Marlene-Hose oder lange, schwingende Röcke bzw. Kleider, die mit dem weiten Blazer ungünstige Proportionen schaffen.