Coole Lederarmbänder und Chunks von NOOSA


Ein sehr schönes Schmucklabel habe ich vor ein paar Tagen entdeckt: NOOSA.

NOOSA Amsterdam ist eine Marke, die für ihre Kollektionen aus Leder und Symbolen aus der ganzen Welt setzt.

Denn die Armbänder, Sandalen und Gürtel kann man mit den sogenannten Chunks, speziellen Druckknöpfen, verzieren.

Und diese Chunks sind auf der Oberfläche sehr schön verziert mit Symbolen und Zeichen aus den unterschiedlichsten Kulturen. Dahinter steckt auch immer eine einzigartige Geschichte, die die Trägerin inspirieren kann.

NOOSA Armbänder

Die NOOSA Armbänder sind aus natürlich gegerbtem Leder und in verschiedenen Farben erhältlich wie Grau, Mittelbraun, Dunkelbraun, Natur, Antik Schwarz, Grün, Nude, Schwarz und aus schwarzem und weißem Kuhfell.

Außerdem gibt es sie in einfacher und doppelter Ausführung, letztgenannte kann man sich doppelt um das Handgelenk schlingen.

Bildquelle: NOOSA Amsterdam

Jedes Armband hat drei Druckknöpfe, auf die dann die Chunks eingeklippt werden. Auf die doppelten gehen auch doppelt so viele Chunks, nämlich sechs.

Wer sich die zahlreichen Chunks, die es von NOOSA gibt, genauer anschauen möchte, findet das ganze Sortiment auf NOOSA Amsterdam – sowie deren Bedeutung (Einfach mit dem Mauszeiger über den jeweiligen Chunk fahren).

Dort kann man sich unter My NOOSA auch seine Armbänder individuell zusammenstellen, aber nicht kaufen.

Dagegen bietet u. a. der Schmuck-Onlineshop PinkyHeart die NOOSA Armbänder samt Chunks zum Kauf an. Die Armbänder kosten zwischen 24,00 und 34,95 €, die Chunks zwischen 8,95 und 13,95 €.

Lesen  Grüne Mode - was ist damit gemeint?

Wer auf Schmuck mit Symbolik und Fetischstatus steht, der findet in den NOOSA-Armbänder ein attraktives Angebot.