Die Schuhtrends für Frühjahr und Sommer 2012

Nach den Trends für die Damenmode im Frühjahr und Sommer 2012 folgt nun eine kleine Übersicht über die anstehenden Schuhtrends für die kommende Modesaison.

Generell lässt sich so viel sagen, dass die Schuhdesigner meist auf altbewährte Schuhformen setzen. Auch für diesen Sommer sind also flache Sandaletten, Ballerinas, Römersandalen sowie Riemchenschuhe modisch angesagt.


WERBUNG

Videokurs: So schminken Sie Schlupflider einfach und effizient
Keine Lust mehr auf Schlupflider? In 9 Videos wird Ihnen anhand von Profi-Techniken gezeigt, wie Sie Ihre Schlupflider erfolgreich kaschieren.

zum Videokurs * (nur 29,99 €)


Spiel mit unterschiedlichen Absatzhöhen

Ob Mini, Midi oder Maxi – in diesen Absatzhöhen von flach über mini und mittelhoch bis zu Möder-Highheels kann frau auf zahlreiche Schuhmodelle zugreifen, sofern sie sich darin wohlfühlt und gut gehen kann. Somit dürfte auch jeder Geschmack und jede Vorliebe für eine bestimmte Absatzhöhe in der aktuellen Schuhmode bedient werden.

Was noch auffällt, sind unterschiedliche Absatzstärken und -formen. So wurden auf einigen Modeschauen Absätze in Muschelform, hauchdünne Absätze, gebogene Absätze und Absätze, die nach unten breiter werden, vorgeführt.

Schuhe mit Metallhauben auf dem Spann

Extravagante Schuhe, die auf dem Spann und auf den Zehen mit metallenes Hauben verziert sind, wurden auch auf zahlreichen Modeschauen gezeigt. So präsentierte man  u. a. spitze Pumps, deren Kappe mit einem Metallschutz abgedeckt war oder Sling-Back-Heels mit eckigen Metallkappen. Bin mal gespannt, ob dieser Trend auch in der neuen Schuhkollektion für die „normale“ Modekonsumentin vorkommt. Bis jetzt habe ich sowas noch nicht gesehen.

Lesen  Welcher Schuh passt zu welchem Style?

Schnabelschuhe

Ein besondere Schuhform, der sogenannte Schnabelschuh, der seinen Namen von seiner sehr langen, sich etwas nach oben biegenden Spitze erhalten hat, ist mir dagegen in manchen neuen Kollektionen schon aufgefallen. Beispielsweise hat Think so eine Schuhform in seiner aktuellen Frühjahr- und Sommer-Kollektion im Angebot, die Modelle heißen „Tilda“ und „Marla“.

Diese Schuhform soll schon im Mittelalter getragen worden sein. Aus meiner Sicht eine etwas gewöhnungsbedürftige Schuhausführung, die irgendwie lustig aussieht. Ob ich sowas kaufen werde, weiß ich noch nicht.

In den nächsten Artikeln zur aktuellen Schuhmode werde ich mir die Angebote auf verschiedenen Schuh-Onlineshops genauer ansehen.

Bis dahin viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!

(Bild Artikelanfang: © René Sputh #14901542/Fotolia.com)

2 Gedanken zu „Die Schuhtrends für Frühjahr und Sommer 2012“

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner