Mode-Empfehlungen online: Online-Shops für Perlen, Pailletten und mehr
Foto: © Klaus Eppele /Fotolia.com

Werbung*

Pailletten, diese schimmernden Plastikplättchen in vielen Farben, Formen und Größen machen sich in der Mode nicht nur allover auf Abendkleidern breit, auch auf Shirts, Tuniken, Kleidern und Accessoires funkeln sie.

Allerdings sind sie auch recht empfindlich, vor allem wenn sie großflächig auf den Stoff aufgenäht sind und nicht aufgeklebt.

Durch unvorsichtiges Verhalten können sie sich daher schnell ablösen und sich unschöne paillettenfreie Stellen am Kleidungsstück zeigen.

Waschen und Trocknen von Kleidungsstücken mit Pailletten

Kleidungsstücke mit großflächigen Paillettenapplikationen oder solche, die komplett mit Pailletten besetzt sind, sollten Sie mit der Hand und Feinwaschmittel reinigen oder in der Waschmaschine im Schonwaschgang bei 30°.

Bevor das Teil in der Waschmaschine landet, drehen Sie es auf links, sodass die Plättchen beim Rotieren in der Maschine geschont werden.

Oder Sie stecken das Kleidungsstück in einen Waschbeutel in die Waschmaschine. Verzichten Sie auf den Schleudervorgang, denn bei zu viel Reibung geht die Beschichtung auf den Pailletten ab und sie glänzen dann nicht mehr.

Anschließend sollte das paillettenbestücke Kleidungsstück nicht in den Wäschetrockner gesteckt werden. Drücken Sie es stattdessen in einem Handtuch vorsichtig aus und lassen es liegend trocknen. Paillettenkleider sind im nassen Zustand noch schwerer und können hängend leicht aus der Form geraten.

Und auch das Bügeln ist etwas aufwändiger. Bügeln Sie das Stück von links und mit einem Handtuch dazwischen, damit sich die Pailletten nicht durchdrücken.

Lesen  Mini, Midi, Maxi: Die gängigsten Rocklängen in der Damenmode

Anziehen von Kleidungsstücken mit Pailletten

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein mit Pailletten übersätes Kleidungsstück an- und ausziehen. Rollen Sie das Teil nie zusammen, weil die Pailletten dadurch ineinander hängen bleiben und leicht abgerissen werden. Ist ein Spannfaden durch, fallen viele Pailletten ab. Denn sie sind meist gemeinsam an einem solchen Faden aufgebracht worden.

Wenn Sie ein solches Kleidungsstück mit auf Reisen nehmen, packen Sie es in ein glattes Tuch oder Seidenpapier ein. Damit kann sich keine Paillette an anderen Kleidungsteilen verhaken.

(Bildquelle Artikelanfang: © Klaus Eppele #41312115/Fotolia.com)